top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung 13.02.2024

DAX kämpft mit 17.000er Marke

 

Bislang waren es nur kurze Ausflüge des DAX, die die Hürde von 17.000 Punkten zu überwinden versuchten. Es ist jedoch nur eine Frage der Zeit, bis diese Grenze genauso wie einst die hart umkämpfte Marke von 16.000 Punkten überschritten wird.

 

Die Vorzeichen aus Asien deuten darauf hin, dass der DAX wieder über die aktuell magische Marke klettern könnte. Die asiatischen Vorgaben sind zwar nicht vollständig, da die chinesischen Börsen aufgrund des Frühlingsfestes noch geschlossen sind, aber der japanische Nikkei 225 ist aufgrund positiver Unternehmensdaten auf ein neues 34-Jahres-Hoch gestiegen. Um 06:30 Uhr CET verzeichnete der japanische Leitindex ein Plus von 2,85% oder 1.030 Punkten. Auch der koreanische KOSPI bewegte sich um mehr als 1% ins Positive.

 

Nachbörslich fiel der DAX wieder unter die Marke von 17.000 Punkten, konnte sich aber dank einer freundlichen Entwicklung wieder dem Widerstand nähern. Heute liegt das Hauptaugenmerk auf den US-Verbraucherpreisen, die um 14:30 Uhr CET bekannt gegeben werden.

 

Zusammenfassend erwarten wir heute einen steigenden DAX, der einer hohen Volatilität um 14:30 Uhr unterliegen wird. Die Hürde von 17.000 Punkten wird wahrscheinlich deutlich überschritten werden, jedoch auch wieder getestet werden. Heute könnte der Tag sein, an dem der DAX signifikant über 17.000 Punkten schließen kann.

 

 

Wirtschaftsdaten heute

 

Ganztags                     Feiertag          Hongkong - Chinesisches Neujahr

Ganztags                             Feiertag               China - Chinesisches Neujahr

00:30       AUD                    Westpac Konsumklima (Feb)                    

00:50       JPY                       Preisindex für Geschäftsgüter (Monat) (Jan)        

08:00       GBP                     Arbeitslosenquote (Dez)                            

08:30       CHF                     Verbraucherpreisindex (VPI) (Monat) (Jan)                        

08:30       CHF                     Verbraucherpreisindex (VPI) (Jahr) (Jan)               

11:00       EUR                     ZEW - Einschätzung der aktuellen Lage Deutschland (Feb)          

11:00       EUR                     ZEW - Konjunkturerwartungen (Feb)       

13:00       USD                     OPEC-Monatsbericht                      

14:30     USD               Verbraucherpreisindex - Kernrate (Monat) (Jan)              

14:30       USD                     Realeinkommen (Monat) (Jan)                                

14:55       USD                     Redbook-Index (Jahr)                   

15:00       EUR                     Leistungsbilanz n.s.a. (Dez)          

22:30       USD                     API Rohöllagerbestand                  

 

 

 

In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page