• Agata Janik

Tagesmeinung DAX 29.06.2021

DAX fährt Achterbahn


Die erste Handelshälfte des DAX war gestern nichts für schwache Nerven. Schnelle und große Bewegungen prägten den Kursverlauf, bis letztendlich die Unterseite gewonnen hat. Im Prinzip ist der deutsche Leitindex dem Dow Jones gefolgt.


Dabei wurde dieser hauptsächlich nur durch Boeing ins Minus gedrückt. Der breitere S & P und der Nasdaq Composite gewannen sogar. Vielleicht war auch noch ein wenig Corona Delta im Spiel. Die Befürchtungen steigen langsam, aber sicher. Zudem werden immer mehr Berichte über Impfschäden bekannt. Diese Befürchtungen sind jedoch mittlerweile Geschichte und greifen die Märkte nicht mehr an.


Suchen Sie nach einem profitablen Signaldienst oder einem professionellen Coaching für Trader?

Wir, bei Forex-Sun, bieten ein breites Spektrum an Möglichkeiten zum Thema Trading sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Händler.

Nutzen Sie die Chance und testen unseren Forex-Sun Signaldienst 2 Wochen lang, kostenlos und unverbindlich.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie über uns mehr erfahren möchten, besuchen Sie uns auf www.forex-sun.com

Bei Fragen können Sie uns gerne schriftlich oder telefonisch kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.


Das mittelfristige technische Bild hat sich für den DAX ein wenig ins Negative gedreht. Somit ist auch heute mit etwas niedrigeren Kursen zu rechnen. Die Vorgaben aus Asien sind ebenfalls eher drückend. Die Bewegungen in Tokio und Hong Kong waren nicht weltbewegend, doch klar im Minus. Aktuell ist kein Verkaufsdruck vorhanden, daher wären mögliche Kursabschläge heute als Korrektur zu sehen. Wir gehen mit dem kurzfristigen Abwärtstrend und setzen eine Verkaufsorder. Dies aber in dem Bewusstsein, dass der Markt sehr schnell wieder an Fahrt auf die Oberseite aufnehmen kann.


Tradevorschlag DAX:


Verkaufslimit: 15.545

Stop Loss: 15.605

Take Profit: 15.440


Wirtschaftsdaten von Heute


01:30 JPY Arbeitslosenquote (Mai)

01:50 JPY Einzelhandelsumsätze (Jahr) (Mai)

08:00 GBP Nationwide Hauspreisindex (Monat) (Jun)

11:00 EUR Geschäftsklima (Jun)

11:00 EUR Verbrauchervertrauen (Jun)

11:00 EUR Erwartungen zu den Verkaufspreisen (Jun)

14:00 EUR Verbraucherpreisindex (VPI) Deutschland (Monat) (Jun)

14:55 USD Redbook-Index (Jahr)

15:00 USD Hauspreisindex (Apr)

In Zusammenarbeit mit CFX Broker GmbH www.cfx-broker.de


12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen