top of page
  • AutorenbildAgata Janik

EUR/USD – Die Bullen in Feierlaune



Nach der gestrigen Zinsentscheidung und insbesondere nach der Pressekonferenz sowie den Äußerungen von Jerome Powell hat sich der Euro klar gegenüber dem USD durchgesetzt.


Die Federal Reserve hat gestern ihren geldpolitischen Kurs bekräftigt und deutliche Andeutungen auf mögliche Zinssenkungen im laufenden Jahr gemacht. In ihrer neuesten Sitzung am Mittwoch beschlossen die Währungsaufseher unter der Leitung von Jerome Powell, dem Vorsitzenden der Zentralbank, den Leitzins in der Bandbreite von 5,25 bis 5,50 Prozent unverändert zu lassen. Sie unterstreichen ebenfalls die Wahrscheinlichkeit einer Senkung innerhalb dieses Jahres – und zwar um 0,75 Prozentpunkte, was drei Zinsschritten nach unten entspricht.


EUR/USD stieg signifikant in Reaktion auf diese News um über 100 Punkte und erreichte heute Morgen im Hoch die Marke von 1,0937. Die Bullen feiern die Stärke des Euro und setzen weiterhin auf diese Entwicklung. Es bleibt spannend zu beobachten, ob der wichtige Widerstand bei 1,1000 attackiert und erobert werden kann.


Sollten es den Euro-Bullen gelingen, diese wichtige psychologische Marke (1,1000) zu durchbrechen, besteht die Chance auf weiter steigende Kurse. Der nächste entscheidende Widerstand liegt dann bei 1,1045. Bevor jedoch die 1,10 „big figure“ erreicht werden kann, muss zunächst die Hürde bei 1,0985 überwunden werden. Es bleibt abzuwarten, ob der Major im Verlauf der heutigen Handelssitzung genügend Stärke entwickeln kann, um dieses Niveau zu testen.Der US-Dollar hat nicht nur gegenüber dem Euro, sondern auch gegenüber anderen wichtigen Währungen an Boden verloren. Die Schwäche des Dollars war auch am Dollar-Index klar zu erkennen, der deutlich nachgab. Aktuell notiert USD- Index bei 102,90 (Future)


Insgesamt scheint der Euro weiterhin gegenüber dem Dollar an Stärke zu gewinnen, bestätigt durch die Aussichten auf eine geldpolitische Lockerung seitens der Federal Reserve. Trader und Investoren werden die Entwicklung genau im Auge behalten, um mögliche Handelsstrategien abzuleiten.

277 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page