top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung vom 25.05.2023


DAX fürchtet sich vor nächster Finanzkrise


Wie seit vielen Wochen angesprochen, spitzt sich die US-Finanzsituation stark zu. Ein Zahlungsausfall der US-Regierung rückt näher und näher. Eine Einigung der Regierungsparteien ist nach wie vor nicht in Sicht. Es werden bereits bei den Großbanken die möglichen Szenarien durchgespielt, was geschieht, wenn… Bis auf einmal sind immer rechtzeitig Einigungen erzielt worden. So wird es wahrscheinlich auch dieses Mal sein, aber der Machtpoker spitzt sich zu und die Finanzmärkte sind besorgt.


Dies hat auch gestern der DAX zu spüren bekommen. Die Finanzwelt fürchtet sich davor, wenn US-Schulden nicht mehr bedient werden können. Der deutsche Leitindex, DAX 40, hat mehr als deutlich die hart umkämpfte Marke von 16.000 Punkten gestern nach unten durchbrochen. Wie schon gestern angedeutet, sind wir bereit die Hand unten aufzuhalten. Es wird eine Einigung geben und dann wird ein Aufatmen um den Globus gehen.


Heute wird es endgültig noch nicht so weit sein. Daher ist die Situation noch ein wenig indifferent. Aus der technischen Sicht, sollte heute der DAX eine Gegenbewegung einleiten. Die asiatischen Vorgaben, die gemischt ausfallen, spielen derzeit keine Rolle.


Belastend für den DAX waren auch der ifo-Geschäftsklimaindex, der überraschend negativ ausgefallen ist. Diese Fakten addiert geben wenig Anreiz den Markt zu kaufen. Zurückhaltung bzw. Reduzierung des Portfolios ist kurzfristig en vogue.


Summa summarum gehen wir schon vorbörslich auf die Longseite. Wobei wir nur mit einer Gegenreaktion rechnen, daher werden wir Gewinne schon früh realisieren. Im Fall einer Panikattacke am Markt, ist unsere Position mit einem engen Stop-Loss abgesichert.




08:00 EUR Bruttoinlandsprodukt (BIP) Deutschland (Quartal) (Q1)

08:00 EUR GfK Konsumklima Deutschland (Jun)

14:30 USD Gewinne der Unternehmen (Quartal) (Q4)

14:30 USD Bruttoinlandsprodukt (BIP) (Quartal) (Q1)

14:30 USD Erstanträge Arbeitslosenhilfe

14:30 USD Reale Konsumausgaben (Q1)



In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page