top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung vom 11.07.2023

DAX – ZEW im Focus


Der DAX konnte nachbörslich noch kleinere Gewinne vorzeigen und die Marke von 15.700 Punkten wurde erobert. Im asiatischen Handel ist der DAX an seinen technischen Widerstand bei ca. 15.725 Punkten gestoßen und ist seitdem in eine Seitwärtsbewegung übergegangen. Es fehlen für einen weiteren Vorstoß die Impulse, da auch die fernöstlichen Märkte nur im leicht positiven Bereich liegen.


Einer dieser Impulse für den DAX, weitere Höhenluft zu bekommen, könnte heute die Veröffentlichung des ZEW-Index (siehe unten) sein. Somit wird um 11.00 Uhr CET die Volatilität an den deutschen Märkten steigen.


Wir gehen davon aus, dass in den ersten Handelsstunden leicht fallende Kurse für den DAX zu sehen sein werden. Die neue Unterstützung von 15.700 Punkten wird sicherlich infrage gestellt werden. Das Sentiment ist jedoch weiterhin auf der bullishen Seite, daher möchten wir die kleine Korrektur auf der Unterseite beim Handelsstart auslassen und versuchen auch heute einen niedrigen Einstieg auf der Longseite zu bekommen.




03:30 AUD NAB Unternehmensvertrauen (Jun)

03:30 AUD NAB Konjunkturumfrage (Jun)

06:30 EUR Verbraucherpreisindex (VPI) (Monat) (Jun)

08:00 GBP Durchschnittseinkommen inkl. Bonuszahlungen (Mai)

08:00 GBP Arbeitslosenquote (Mai)

08:00 EUR Verbraucherpreisindex (VPI) Deutschland (Monat) (Jun)

Offen CNY Wachstumsrate des ausstehenden Kreditvolumens (Jahr)

11:00 EUR ZEW - Einschätzung der aktuellen Lage Deutschland (Jul)

11:00 EUR ZEW - Konjunkturerwartungen (Jul)

14:55 USD Redbook-Index (Jahr)



In Zusammenarbeit mit CFX-Broker



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page