top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung vom 10.08.2023

DAX in Vorbereitung auf 16.000 Punkte


Heute stehen die US-Inflations- und Arbeitsmarktdaten im Vordergrund. Die Mehrzahl der Analysten geht davon aus, dass die Inflation um 3,3% auf jährlicher Basis ansteigen wird. Klammert man die Lebensmittel und Energiepreise aus (Kernrate), dann sind Zahlen von 4,8 im Jahresvergleich erwartet. Nun kommen auch noch die Arbeitsmarktdaten hinzu. Somit ist um 14.30 Uhr CET eine steigende Volatilität zu erwarten.


Der DAX hat gestern eine stabile Gegenbewegung eingeleitet, die „natürlich“, wie soll es anders sein, kurz vor der Marke von 16.000 Punkten endete. In der Nacht bereitete der DAX sich schon auf einen erneuten Versuch vor, diesen magischen Widerstand erneut zu erobern. Nach dem Abpraller erholte sich der DAX erneut und ist wieder in eine komfortable Ausgangssituation von ca. 15.940 Punkten (05.30 Uhr CET) angestiegen. Die asiatischen Märkte waren dabei nicht sehr hilfreich, da die chinesischen Märkte unter den weiteren US-Handelseinschränkungen im IT-Bereich leiden. Der Nikkei 225 in Japan hat hingegen 0,4% zugelegt.


Wir gehen heute von einem ruhigen, aber freundlichen Handelsstart aus, da viele sich vor den US-Daten zurückhalten werden. Die berühmte 16.000-Punkte-Marke wird heute sicherlich ein Thema werden. Aus der technischen Sicht sind noch weiter steigende Kurse zu erwarten, sodass der Widerstand überschritten werden kann. Dazu gehört jedoch auch, dass die US-Daten gut ausfallen müssen. Schlecht ausgefallene Daten und Widerstand zugleich vertragen sich nicht. Das würde zu Rückschlägen führen.


In der ersten Handelshälfte werden wir auf einen kleinen Rücksetzer des DAX warten und einen guten Einstiegspunkt auf die Longseite suchen. Wobei der Stop-Loss eng gesetzt wird.


In eigener Sache:


Wir machen vom 14.08.23 – 18.08.23 eine kurze Sommerpause und werden daher keine Tagesmeinung versenden.




01:50 JPY Preisindex für Geschäftsgüter (Monat) (Jul)

10:00 EUR Monatsbericht der EZB

13:00 USD OPEC-Monatsbericht

14:30 USD Verbraucherpreisindex - Kernrate (Monat) (Jul)

14:30 USD Erstanträge Arbeitslosenhilfe

14:30 USD Realeinkommen (Monat) (Jul)

16:30 USD Speicherung von Erdgas

19:01 USD Auktion 30-jähriger Anleihen

20:00 USD Haushaltssaldo (Jul)




In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page