top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung vom 05.05.2023

DAX stabil


Die Zinserhöhungen der FED und der EZB in dieser Woche sind glimpflich für die Aktienmärkte verlaufen. Die anschließenden Pressekonferenzen gaben ein wenig Hoffnung, dass jetzt zumindest in den USA erst einmal abgewartet wird, wie sich das neue Zinsniveau auswirken wird. Ein schwacher Trost, aber die Märkte können sich auf eine Aussage einstellen.


Heute geht es weiter und die Welt blickt um 14.30 Uhr CET auf den großen US-Arbeitsmarktbericht. Dieser gibt Aufschluss, ob die US-Wirtschaft weiterhin stabil verläuft. Die größte Gefahr ist nun, dass die Inflation bleibt und die Wirtschaft abgedrosselt würde.


Der DAX konnte sich in der Nachbörse und im asiatischen Handel weiterhin behaupten und leicht erholen. In den frühen Morgenstunden (05.50 Uhr CET) ist die Marke von 15.800 Punkten durchbrochen worden. Wir gehen heute für den DAX von weiter steigenden Kursen aus. Es wird jedoch auf den US-Arbeitsmarktbericht ankommen und ob der starke Widerstand bei ca. 15.815 Punkten überschritten werden kann. Ein relativ enger Stop-Loss ist daher ratsam, falls doch Überraschungen im frühen amerikanischen Handel auftreten sollten.




Ganztags Feiertag Japan - Weltkindertag

03:45 CNY Caixin Einkaufsmanagerindex (EMI) Dienstleistungen (Apr)

07:45 CHF Arbeitslosenquote n.s.a. (Apr)

08:00 EUR Auftragseingang in der Industrie (Monat) (Mrz)

08:30 CHF Verbraucherpreisindex (VPI) (Monat) (Apr)

08:45 EUR Beschäftigung außerhalb der Landwirtschaft (Quartal) (Q1)

11:00 EUR Einzelhandelsumsätze (Monat) (Mrz)

14:30 USD Durchschnittliche Stundenlöhne (Monat) (Apr)

14:30 USD Durchschnittliche Stundenlöhne (Jahr) (Jahr) (Apr)

14:30 USD Beschäftigung außerhalb der Landwirtschaft (Apr)

14:30 USD Arbeitslosenquote (Apr)

14:30 CAD Arbeitslosenquote (Apr



In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page