top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung 29.11.2023

DAX profitiert kurzfristig von Zinssenkungsfantasien


Die Nachricht des Tages war gestern die Ankündigung von Fed-Mitglied Christopher Waller, dass in den USA im ersten Quartal 2024 Zinssenkungen in Betracht gezogen werden. Die Märkte hatten auf einen solchen Impuls gewartet, und nach den vorangegangenen Seitwärtsbewegungen gab es einen leichten Aufschwung an allen Finanzmärkten. EUR/USD stieg über die Marke von 1,10, Der Goldpreis gewöhnt sich an die Region von über 2000 USD, und der DAX eroberte erneut seinen Widerstand von 16.000 Punkten.


Ob dieses gesamte Marktverhalten Substanz hat, wird sich anhand der heutigen Inflationsdaten in Europa und den USA zeigen. Aus technischer Sicht wir der DAX heute steigen.

Aktuell Kaufen wir den DAX auf dem Niveau von etwa 16.000 Punkten. Der Stop-Loss wird eng gesetzt, die Zeiten sind indifferent und unser Kapital muss abgesichert sein.



Wirtschaftsdaten heute


07:30 EUR Beschäftigung außerhalb der Landwirtschaft (Quartal) (Q3)

09:00 EUR Nicht-geldpolitisches Treffen der Europäischen Zentralbank

10:00 CHF ZEW Konjunkturerwartungen (Nov)

11:00 EUR Unternehmer- und Verbraucherumfrage (Nov)

11:00 EUR Geschäftsklima (Nov)

11:00 EUR Verbrauchervertrauen (Nov)

11:00 EUR Inflationserwartung der Verbraucher (Nov)

11:00 EUR Erwartungen zu den Verkaufspreisen (Nov)

13:00 USD MBA Einkaufsindex

14:00 EUR Verbraucherpreisindex (VPI) Deutschland (Monat) (Nov)

14:30 USD Bruttoinlandsprodukt (BIP) (Quartal) (Q3)

14:30 USD Warenhandelsbilanz (Okt)

14:30 USD Reale Konsumausgaben (Q3)

14:30 USD Lagerbestände beim Großhandel (Monat)

14:30 CAD Leistungsbilanz (Q3)

16:05 GBP BoE-Gouverneur Bailey spricht

16:30 USD Rohöllagerbestände



In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page