• Agata Janik

DAX Tagesmeinung 29.03.2022

Neue Verhandlungen treiben den DAX


Es ist die Hoffnung, die die Börsen zum Steigen bringt. Nach zwei Wochen Pause treffen sich wieder die Unterhändler der Kriegsparteien zu persönlichen Verhandlungen in der Türkei. Eine Einigung auf einen Kompromiss ist noch nicht zu erwarten, aber es ist wieder ein Anfang. Lieber sprechen als schießen. Die Märkte wären gestern wesentlich schwächer verlaufen, wenn die Meldung nicht bekannt geworden wäre. Der DAX konnte gestern nachbörslich noch einmal seine Gewinne ausbauen und hat im asiatischen Handel sein hohes Niveau von über 14.550 Punkten halten können. Es wird auf die Verhandlungen heute ankommen, ob der DAX dieses Level behaupten kann.

Aus der technischen Sicht ist eine Korrektur auf der Unterseite fällig. Da wir das Ergebnis der Verhandlungen nicht kennen, können wir nur technisch an den Markt herangehen und sehen daher etwas leichtere Kurse.



Wirtschaftsdaten von Heute


00:30 JPY Arbeitslosenquote (Feb)

00:50 JPY Zusammenfassung der Stellungnahmen der BoJ

01:30 AUD Einzelhandelsumsätze (Monat) (Feb)

07:00 GBP Nationwide Hauspreisindex (Monat)

07:00 EUR Importpreisindex Deutschland (Monat) (Feb)

07:00 EUR Einzelhandelsumsätze Deutschland (Monat) (Feb)

07:00 EUR GfK Konsumklima Deutschland (Apr)

12:00 GBP Vierteljährliches Bulletin der BoE

13:55 USD Redbook-Index (Jahr)

14:00 USD Hauspreisindex (Monat) (Jan)


In Zusammenarbeit mit CFX Broker GmbH www.cfx-broker.de

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen