• Daniel Fehring

DAX Tagesmeinung 28.06.2022

DAX noch in Wartestellung


Das starke Plus von gestern hat der DAX aufgrund der nachgebenden Wall Street wieder abgeben müssen. Seitdem befindet sich der deutsche Leitindex in einer Seitwärtsbewegung. Auch die Vorgaben aus Asien konnten daran nichts ändern, da sich die Märkte kaum bewegten.

Es wird spannend werden auf der Schluss-Pressekonferenz des G7 Treffens in Elmau. Die Einigkeit der Teilnehmer war deutlich zu spüren und daher dürften einige neue Beschlüsse zu verkünden sein. Auch wenn diese meist nur sehr oberflächlich ausgedrückt werden, steht hinter diesen Aussagen sehr viel.

Aus der technischen Sicht ist der DAX heute leicht positiv zu sehen.


Derzeit ist wenig Aktivität im Markt, daher sind neue Impulse nötig, um die neue Richtung zu bestimmen. Vielleicht macht es G7 mit der möglichen Ölpreisbremse möglich. Auch als Vorteil für die Oberseite ist zu sehen, dass der Widerstand (Magenta Linie) leicht überschritten wurde. Somit wäre für den DAX mit einer kleinen Motivation der Weg frei, zumindest bis in den Bereich von 13.380 Punkten.


Daniel Fehring


Wirtschaftsdaten von Heute


07:00 JPY Bank of Japan Verbraucherpreisindex (VPI) (Jahr)

08:00 EUR GfK Konsumklima Deutschland (Jul)

10:30 EUR EZB-Präsidentin Lagarde spricht

14:30 USD Warenhandelsbilanz (Mai)

14:30 USD Lagerbestände beim Großhandel (Monat)

14:55 USD Redbook-Index (Jahr)

15:00 USD Hauspreisindex (Monat) (Apr)




In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen