• Daniel Fehring

DAX Tagesmeinung 27.09.2021

Sieg über Schreckgespenst lässt den DAX leicht aufatmen


Nun ist sie vorbei, die Wahl 2021 und keiner der Kandidaten ist so richtig zufrieden. In jeder Partei lagen die Erwartungshaltungen wesentlich höher. Noch dazu beginnt jetzt erst die politische Arbeit sich in irgendeiner Form zusammenzurotten und eine Regierung zu bilden. Das wird wie 2017 dauern. Weihnachten werden wir wahrscheinlich auch noch über eine neue Regierung schreiben. Eines ist aber klar, das Schreckgespenst rot-rot-grün ist abgewendet und das honoriert auch der DAX. Die deutsche Wirtschaft sollte mit jeglicher jetzt möglichen Koalition klar kommen können.

Die asiatischen Vorgaben sind unverändert bis behauptet (05.45 Uhr CET). Das hat auch zusätzlich dem DAX geholfen, einen Teil seiner Freitagsverluste aufzuholen. Sein nächtliches High bei ca. 15.635 konnte er jedoch nicht halten. Dennoch gehen wir heute von einem gut behaupteten Start aus.

Das der deutsche Leitindex nach der Wahl nicht gänzlich durchstarten wird, dürfte verständlich sein. Dafür muss erst einmal der ganze Wahlausgang verarbeitet und analysiert werden. Erfreulich ist jedoch, dass der Markt die Gesamtsituation erst einmal positiv betrachtet. Es ist gut vorstellbar, dass der DAX heute die zwei vorherigen Highs bei ca. 15.685 testen wird. Wir setzen daher eine Kauforder unter der Marke von 15.600 Punkten.


Tradevorschlag DAX:


Kauflimit: 15.575

Stop Loss: 15.515

Take Profit: 15.655


Wirtschaftsdaten von Heute


01:50 JPY Preisindex für Unternehmensdienstleistungen (CSPI) (Jahr)

03:30 CNY Chinesische Industriegewinne YTD (Aug)

07:00 JPY Leitindex

10:00 EUR Handelsbilanz Nicht-EU Italien (Aug)

10:00 EUR Geldmenge M3 (Jahr) (Aug)

10:00 EUR Kredite an Nicht-Finanzunternehmen (Aug)

11:40 EUR Auktion 12-monatige Bubill Deutschland

13:45 EUR EZB-Präsidentin Lagarde spricht

14:30 USD Auftragseingang für langlebige Güter (Monat) (Aug)


In Zusammenarbeit mit CFX Broker GmbH www.cfx-broker.de

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen