• Daniel Fehring

DAX Tagesmeinung 26.09.2022

Schwacher Euro boostet Energiepreise


Gasumlage oder Preisdeckelung? Das ist derzeit die Frage. Dabei wird meist ein Faktor vergessen. Falls Deutschland seine Energie von den angeblichen Freunden USA und Kanada einkaufen möchte, dann muss in US-Dollar bezahlt werden. Derzeit ist der EUR im freien Fall und hat die Parität schon längst unterschritten. Das Zinsgefälle und die wirtschaftlichen Ausblicke lassen das ausländische Kapital abwandern. Somit wird das Verkaufte von EUR in USD versilbert.

Die Weltwirtschaft fühlt sich aktuell an wie ein Puzzle, welches man am Anfang erst einmal durcheinandermischt, bevor man anfängt es neu zusammenzusetzen. In fast jeder Ecke der Welt brodelt es. Jetzt muss neu geordnet werden. Das wird jedoch einige Jahre benötigen.


Der DAX hat sein Freitagsniveau heute Nacht zum Auftakt der neuen Handelswoche halten können, obwohl auch die asiatischen Börsen auf der leichteren Seite sind. Es wird jedoch nur eine Frage der Zeit sein, bis der deutsche Leitindex in die 11.000er-Region rutscht. Zudem kommt noch eine Immobilienkrise auf Deutschland zu. Das Feuer der Kausalkette für einen wirtschaftlichen Rückgang brennt schon lange. Nur keiner wollte es wahrhaben.


Wir bleiben weiterhin bearish für den DAX und sind daher auf der Verkäuferseite. Kurzfristig könnte eine kleine Gegenbewegung einsetzen. Diese werden wir zum Shorten benutzen.

Wirtschaftlich gesehen ist Italien in Konkurs und dennoch hat es „rechts“ gewählt. Mehr Italien und weniger Europa war der Leitspruch der Rechtspopulisten. Europa zerbröckelt.

Betrachtet man die „eigene“ Währung, den Euro, dann weiß man, dass wir auf einem fragwürdigen Kurs sind. Die Korrelation von EUR/USD und DAX ist aktuell gegeben. Im Normalfall zieht bei einer Korrelation ein Instrument das andere nach sich. In diesem Fall ist es nicht so. Fällt der EUR, müssen Aktien verkauft werden. Fallen die Aktien, muss der EUR umgewechselt werden. Somit ist es wie eine Leiter von der man absteigt.


Daniel Fehring


Wirtschaftsdaten von Heute


02:30 JPY Einkaufsmanagerindex (EMI) Verarbeitendes Gewerbe (Sep)

10:00 EUR ifo-Geschäftklimaindex Deutschland (Sep)

14:30 USD Chicago Fed nationaler Aktivitätsindex (Aug)

14:30 CAD Großhandelsumsätze (Monat)

15:00 EUR EZB-Präsidentin Lagarde spricht




In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen