• Daniel Fehring

DAX Tagesmeinung 26.08.2021

Einmal im Jahr kommen sie alle zusammen. Die Wichtigen, die Mächtigen. Unsere Wirtschaft wird gestaltet und ist kein Zufallsprodukt. Daher gibt es schon seit Jahren einen kleinen Ort in einem Tal im Westen des US-Bundesstaates Wyoming. „Jackson Hole“


Dieses Treffen wird in den Medien klein gehalten und keiner spricht darüber. In diesen zwei Tagen kommen alle zusammen, die über unsere wirtschaftliche Zukunft entscheiden. Vielleicht etwas spezifischer ausgedrückt, Davos ist ein Kaffeekränzchen und ein G 7 bzw. 8 Treffen ist dagegen Zeitverschwendung. Es wird auch keine Presse zugelassen und alle Wichtigen sind in einem Hotel untergebracht. Wahrscheinlich ist seit heute Fort Knox weniger bewacht als Jackson Hole. Die Ortschaft wird großflächig vom Militär abgesperrt und alle Teilnehmer kommen über die Luft in den Ort. Meist auch unsere Bundeskanzlerin. Um es offen auszusprechen, anders kann man zu diesem bewusst abgelegenen Ort in der Kürze der Zeit auch nicht kommen. Eine Pressekonferenz gibt es so gut wie nie und eine Teilnehmerliste auch nicht. Was dort beschlossen wird, werden wir alle in den nächsten 12 Monaten erleben dürfen. Jackson Hole ist der Ort, wo in den nächsten zwei Tagen die Welt-Wirtschaftspolitik gemacht wird.


Der DAX hat es gestern versucht nach oben auszubrechen. An seinem Widerstand bei ca. 15.930 Punkten ist er dann gescheitert.

Seitdem befindet er sich in einem freundlichen Tempo auf dem Rückzug auf die Unterseite und in den frühen Morgenstunden (4.35 Uhr CET) wurde sogar die Marke von 15.800 Punkten unterschritten. Ein wenig verwunderlich, da die asiatischen Märkte nur leicht schwächer waren. Eine leichte Tendenz in das Negative ist zu verzeichnen, aber es sind keine Vorgaben, die den DAX so in die Kniee zwingen müssten.

Jetzt auf die Shortseite aufzuspringen, ist wie dem Zug hinterherzulaufen. Daher müssen wir heute geduldig sein. Die Abwärtsbewegung muss beendet sein und wir versuchen am Umkehrpunkt auf die Longseite einzusteigen. Heute ist also ein wenig Flexibilität von jedem gefragt. Wir setzen eine Kauforder auf niedrigerer Basis. Unter Umständen muss diese in den Morgenstunden angepasst werden. Wir können uns vorstellen, dass es heute zu einer kräftigen Erholung auf der Oberseite kommen kann.


Tradevorschlag DAX:


Kauflimit: 15.795

Stop Loss: 15.735

Take Profit: 15.885


Wirtschaftsdaten von Heute


02:00 USD Jackson Hole Symposium

03:30 AUD Bauinvestitionen (Monat) (Q2)

08:00 EUR GfK Konsumklima Deutschland (Sep)

08:30 CHF Beschäftigungsgrad (Q2)

13:30 EUR EZB Sitzungsprotokoll

14:30 USD Bruttoinlandsprodukt (BIP) (Quartal) (Q2)

14:30 USD Erstanträge Arbeitslosenhilfe

14:30 USD Reale Konsumausgaben (Q2)


In Zusammenarbeit mit CFX Broker GmbH www.cfx-broker.de

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen