• Agata Janik

DAX Tagesmeinung 26.04.2022

DAX gut erholt und kurz vor dem Widerstand


Der DAX und auch die anderen Märkte waren gestern auf der überverkauften Seite, daher war in der zweiten Handelshälfte eine Gegenreaktion überfällig. Diese Tatsache vermittelte ein wenig Hoffnung, dass die Märkte nicht gänzlich abbrechen würden. Es fallen bei den Politikern und auch bei den Analysten immer öfters die Wörter Rezession und tiefe Rezession. Von der Logik haben sie alle recht. Diese Rezession wird auch kommen. Wenn man es eh schon weiß, dass sie kommen wird, dann sollte man auch den Plan besitzen sie so kurz, wie möglich zu gestalten. Das Leben ist polarisierend. Ohne weiß kein schwarz, etc. Daher wird es auch nie Frieden ohne Krieg geben. So ist es auch an den Finanzmärkten.

Heute sind die Märkte kollektiv in der positiven Gegenbewegung. Einzige Ausnahme ist der australische ASX 200. Ansonsten sind die Kurstafeln grün gefärbt. So ist es auch mit dem DAX, der im asiatischen Handel nochmals zulegen konnte. Wir dürfen daher heute einen freundlichen DAX-Start erwarten.

Es gibt jedoch einen Widerstand bei ca. 14.200 Punkten. Es ist kaum anzunehmen, dass diese Hürde sofort genommen wird. Der „Recover“ war schon groß genug und die Nachrichtenlage bleibt weiterhin düster. Somit befindet sich der DAX nur in einer Gegenreaktion. Bei 14.200 Punkten sind wir auf der Verkäuferseite.



Wirtschaftsdaten von Heute


01:30 JPY Arbeitslosenquote (Mrz)

07:00 JPY Bank of Japan Verbraucherpreisindex (VPI) (Jahr)

08:00 CHF Handelsbilanz (Mrz)

14:30 USD Auftragseingang für langlebige Güter (Monat) (Mrz)

14:55 USD Redbook-Index (Jahr)

15:00 USD Hauspreisindex (Monat) (Feb)

15:30 CAD Industrieumsätze (Monat)

16:00 USD Verkäufe neuer Häuser (Mrz)


In Zusammenarbeit mit CFX Broker GmbH www.cfx-broker.de

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen