top of page
  • Daniel Fehring

DAX Tagesmeinung 25.01.2023

DAX weiterhin seitwärts


Der DAX setzte auch gestern seine volatile Seitwärtsbewegung fort. Für einen Ausbruch fehlten die entsprechenden Impulse. Die asiatischen Märkte sind noch teilweise geschlossen und mit den Quartalszahlen der US-Firmen weiß man nicht so recht etwas anzufangen. Meist sind die Gewinne in Q4 gestiegen, aber die Aussichten für das Jahr 2023 werden mit „schwierig“ bezeichnet.


Betrachtet man die politische Lage, dann dürfte der zukünftige Weg in Europa sehr holprig werden. Die künstliche Verlängerung des Ukraine-Krieges kostet nicht nur der deutschen Wirtschaft enorme Summen an Geld. Die Folgen werden in 2023 stark sichtbar werden. Auch die enormen Tarifforderungen schlagen sich für den Standort Deutschland bzw. Europa zu Buche. Zählt man die einzelnen Faktoren zusammen, dann ist es nicht ganz leicht auf der überzeugten Bullenseite zu sein.


Der DAX wird sich heute neu erfinden müssen, da es keine richtungsweisenden Vorgaben, weder von links noch von rechts, gibt. Wir rechnen damit, dass der Handel heute verhalten anläuft. Etwas mehr Volatilität könnte um 10.00 Uhr CET entstehen, wenn der ZEW-Index bekannt gegeben wird. Da der gestrige GfK-Index besser als erwartet ausgefallen war, könnte erneut eine kleine Überraschung möglich sein. Ob dieser Konjunktiv dann dem DAX weitere Höhensprünge ermöglichen könnte, ist fraglich.

Wir halten uns vorerst zurück und warten Kursausbrüche auf der Oberseite ab, um den Shorteinstieg zu finden.



Daniel Fehring



In eigener Sache


Am Freitag, den 27.01.23 wird kein Tagesausblick erscheinen.




Wirtschaftsdaten von Heute


Ganztags Feiertag Hongkong - Chinesisches Neujahr

Ganztags Feiertag China - Chinesisches Neujahr

00:30 AUD MI Leitindex (Monat)

01:30 AUD Verbraucherpreisindex (VPI) (Quartal) (Q4)

06:00 JPY Leitindex

08:00 GBP Erzeugerpreisindex (EPI) Output - Kernrate (Jahr) (Dez)

08:00 GBP Erzeugerpreisindex (EPI) Output - Kernrate (Monat) (Dez)

09:00 EUR Nicht-geldpolitisches Treffen der Europäischen Zentralbank

10:00 CHF ZEW Konjunkturerwartungen (Jan)

10:00 EUR ifo-Geschäftklimaindex Deutschland (Jan)

13:00 USD MBA Einkaufsindex

16:00 CAD Bericht zur Geldpolitik der BoC

16:00 CAD Zinsentscheidung der BoC

16:30 USD Rohöllagerbestände



In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page