top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung 24.11.2023

DAX erneut über der Marke von 16.000 Punkten

Wie schon so oft versucht sich der DAX erneut über der Marke von 16.000 Punkten. Es ist deutlich spürbar, dass der deutsche Leitindex diese Hürde nehmen möchte. Es stellt sich nur die Frage, ob diese Marktbewegungen aktuell repräsentativ sind. Die Finanzwelt steht mehr oder weniger aufgrund der US-Feiertage still. Fakt ist jedoch, dass der DAX gestern im späten Handel die wichtige Hürde von 16.000 Punkten genommen hat. Die Höchststände heute Nacht von etwa 16.022 Punkten konnten jedoch nicht gehalten werden. Wir gehen davon aus, dass dieser Ausflug über die 16.000er Marke nur von kurzer Dauer war und dass der DAX sich heute bei sehr ruhigem Handel wieder in eine gute Ausgangsposition unterhalb der magischen Marke bringen wird. Summa summarum gehen wir von leicht fallenden Kursen zum Wochenschluss aus, da aus technischer Sicht erste Verkaufssignale generiert wurden. Heute gehen wir jedoch keine Position ein, da die mangelnden Umsätze die Marktbewegungen nicht repräsentativ erscheinen lassen.



Wirtschaftsdaten heute


Feiertag USA - Erntedankfest - Vorzeitige Schließung um 13.00

0:30 JPY Nationaler Verbraucherpreisindex (VPI) - Kernrate (Jahr) (Okt)

01:01 GBP GfK Verbrauchervertrauen (Nov)

01:30 JPY Einkaufsmanagerindex (EMI) Verarbeitendes Gewerbe (Nov)

01:30 JPY Einkaufsmanagerindex Dienstleistungen

08:00 EUR Bruttoinlandsprodukt (BIP) Deutschland (Quartal) (Q3)

08:00 EUR Bruttoinlandsprodukt (BIP) (Jahr) (Q3)

10:00 EUR Ifo-Geschäftserwartungindex Deutschland (Nov)

10:00 EUR EZB-Präsidentin Lagarde spricht

14:30 CAD Durchschnittliches wöchentliches Einkommen (Jahr)

14:30 CAD Einzelhandelsumsätze (Monat) (Sep)

15:45 USD Einkaufsmanagerindex (EMI) Gesamtindex (Nov)

17:00 CAD Haushaltssaldo (Sep)



In Zusammenarbeit mit CFX-Broker


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page