• Daniel Fehring

DAX Tagesmeinung 24.08.2021

DAX weiterhin stabil


Es gibt viele Nachrichten, die nicht für einen steigenden DAX sprechen könnten. Neuwahlen im September, häufige Streiks im Schienenbereich, hohe Inflation, sinkende Reallöhne, etc. Die Liste in dieser Hinsicht ist leider noch länger. Dennoch zeigt der deutsche Leitindex Stärke und steckt selbst kurzfristige Korrekturen ohne weiteres weg. So war es auch gestern. Schnelle Bewegung auf der Unterseite und dann geht der Aufwärtstrend weiter. Das muss auch so sein, ansonsten sieht es mit der Altersversorgung vieler Menschen nicht so gut aus. Auf jeden Fall ist die Short-Seite immer noch die Gefährliche. Die alte Formel: Zinsen niedrig, Aktien hoch hat weiterhin Bestand.


Die Asiaten haben sich heute Nacht dem westlichen Trend angeschlossen und sogar noch ein Brikett draufgelegt. Bis auf New Zealand ist alles im schönen grünen Bereich. Es ist daher ein wenig verwunderlich, dass der deutsche Leitindex sich heute Nacht nur relativ moderat freundlich gestaltet hat.

Ein paar Punkte waren jedoch dennoch auf der Oberseite möglich und somit ist ein gut behaupteter Start in den Dienstag zu erwarten. Wir gehen auch heute von einem freundlichen Verlauf für den DAX aus. Die kurzen Korrekturen oder Gegenbewegungen werden stets schnell aufgeholt. Langsam und leise geht der DAX auf die Marke von 16.000 Punkten zu. Wir setzen heute erneut eine Kauforder. Den ganz großen „Move“ erwarten wir heute nicht, aber eine positive Tendenz.


Tradevorschlag DAX:


Kauflimit: 15.860

Stop Loss: 15.790

Take Profit: 15.932


Wirtschaftsdaten von Heute


07:00 JPY Bank of Japan Verbraucherpreisindex (VPI) (Jahr)

08:00 EUR Bruttoinlandsprodukt (BIP) Deutschland (Jahr) (Q2)

08:00 EUR Importpreisindex (Jahr) (Jul)

14:55 USD Redbook-Index (Jahr)

16:00 USD Verkäufe neuer Häuser (Jul)


In Zusammenarbeit mit CFX Broker GmbH www.cfx-broker.de


15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen