top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung 24.02.2023

DAX im späten Verlauf freundlicher


Widersprüchliche US-Konjunkturdaten brachten die Märkte gestern zunächst unter Druck. Erst gute Unternehmensdaten, wie von Nvidia, gaben den Anlegern wieder Mut und am Ende stand dann doch ein kleines Plus davor. In abgemilderter Form vollzog der DAX die gleiche Entwicklung. Auch nachbörslich stieg der deutsche Leitindex über die Marke von 15.500 Punkten. Im asiatischen Handel sind die Tendenzen uneinheitlich und daher ist ein wenig Ruhe für den DAX eingekehrt.


Der heutige Handel wird voraussichtlich etwas freundlicher bis behauptet eröffnen. Da die Vorgaben gemischt sind, wird es nicht ganz leicht werden eine eindeutige Handelsrichtung zu finden. Wir gehen davon aus, dass die Unterstützung von 15.500 Punkten im DAX nicht gehalten werden kann. Daher stellen wir uns auf einen leichteren Verlauf ein.




00:30 JPY Verbraucherpreisindex (VPI), n.s.a (Monat) (Jan)

01:01 GBP GfK Verbrauchervertrauen (Feb)

08:00 EUR Bruttoinlandsprodukt (BIP) Deutschland (Jahr) (Q4)

08:00 EUR GfK Konsumklima Deutschland (Mrz)

14:30 USD Persönliche Einkommen (Monat) (Jan)

14:30 USD Persönlicher Konsum, real (Monat) (Jan)

14:30 CAD Industrieumsätze (Monat)

14:30 CAD Großhandelsumsätze (Monat)

16:00 USD Uni-Michigan: Aktuelle Lageeinschätzung (Feb)

16:00 USD Verkäufe neuer Häuser (Monat) (Jan)

17:00 CAD Haushaltssaldo (Dez)



In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bình luận


bottom of page