• Agata Janik

DAX Tagesmeinung 22.04.2022

Schwache US-Börsen bringen DAX unter Druck


Es war wieder das Zinsgespenst, welches die US-Börsen, wie auch nachbörslich den DAX unter Druck brachten. Die Reise nach Süden setzte sich für den deutschen Leitindex in der Nacht noch weiter fort, da auch die asiatischen Märkte stark auf die Rede von Jerome Powell reagiert haben. Powell deutete an, dass die Inflation stark bekämpft werden muss, und dass der nächste Zinsschritt im Mai durchaus mit 50 Basispunkten ausfallen wird. Auch die EZB bekräftigte gestern den Kampf gegen die Inflation. Ursprünglich war eine Anhebung der Zinsen gegen Ende 2022 geplant und vorhergesagt. Angesichts der Preisentwicklung mehren sich die Stimmen in der EZB, die Zinsen in Europa schon im Juli anzuheben.

Zählt man den Ukraine Krieg noch dazu, dann war diese Nachrichtelage mit den entsprechenden Vorgaben zu viel und wir werden daher einen schwächen DAX-Start sehen müssen.

Im frühen morgendlichen Handel (04.45 Uhr CET) wurde der DAX-Future durch seine Unterstützung (Magenta Linie) in der Abwärtsbewegung bei 14.254 Punkten gebremst. Für die frühen Morgenstunden wird daher eine kleine Erholung auf der Oberseite einsetzen können. Die Nachrichtelage ist wie angesprochen nicht die beste und es ist Freitag. Daher gehen wir von weiteren Glattstellungen vor dem Wochenende aus. Wir wollen den DAX heute nicht kaufen und sind bei einem etwas höheren Level auf der Geberseite. Bricht die Unterstützung (Magenta Linie) schon vorher, dann sehen wir deutlich tiefere Kurse.



Wirtschaftsdaten von Heute


01:00 AUD Einkaufsmanagerindex (EMI) verarbeitendes Gewerbe

01:01 GBP GfK Verbrauchervertrauen

01:30 JPY Verbraucherpreisindex (VPI), n.s.a (Monat) (Mrz)

08:00 GBP Einzelhandelsumsätze - Kernrate (Monat) (Mrz)

09:30 EUR Einkaufsmanagerindex (EMI) Gesamtindex (Apr)

10:00 EUR Leistungsbilanz n.s.a. (Feb)

10:30 GBP Einkaufsmanagerindex (EMI) Gesamtindex (Apr)

4:30 CAD Einzelhandelsumsätze - Kernrate (Monat) (Feb)

14:30 CAD Industrieumsätze (Monat)

14:30 CAD Rohstoffpreisindex (Jahr) (Mrz)

14:30 CAD Rohstoffpreisindex (Monat) (Mrz)

15:00 EUR EZB-Präsidentin Lagarde spricht

15:45 USD Einkaufsmanagerindex (EMI) Gesamtindex (Apr)

17:00 USD IWF-Sitzung


In Zusammenarbeit mit CFX Broker GmbH www.cfx-broker.de

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen