• Daniel Fehring

DAX Tagesmeinung 21.07.2022

DAX wartet auf Zinsentscheid


Das die Zinsen bei der heutigen EZB-Sitzung erhöht werden gilt als sicher. Wie immer, geht es heute nicht um ob, sondern um wieviel. Daher wartet der DAX auf das Ergebnis um 14.15 Uhr CET. Nach dem Rückgang von gestern, befindet sich der deutsche Leitindex seit der Nachbörse und in der Nacht in einer Seitwärtsbewegung. Selbst die Meldung, dass heute wieder der Gashahn für Nordstream 1 weiter aufgedreht wurde, hat dem DAX keine spürbare Freude beschert. Es fehlt noch eine überholte Turbine aus Kanada, daher beläuft sich die aktuelle Liefermenge auf ca. 40%. Reicht das für Deutschland? Das ist die aktuelle Frage. Aber eine Turbine zu ersetzen, sollte kein Problem sein, daher ist es nur eine Frage der kurzen Zeit. Dennoch sind diese Lieferungen von dem guten Willen von Russlands Seite abhängig.

Von der technischen Seite ist der DAX heute für eine kleine Erholung auf der Oberseite gut. Es wird jedoch auf die EZB Pressekonferenz ankommen.

Es geht auch nicht um heute, sondern eher um die Zukunft. Gewöhnlich legen sich Notenbanken nie fest, sondern deuten nur einen möglichen Weg an, wenn ein gewisses Szenario eintrifft. Die entsprechenden Börsen bzw. Märkte verarbeiten dann diese Aussagen.

Wie angesprochen, erwarten wir heute eine Erholung und auch, dass die europäische Zinswende von 0,5% Anhebung positiv aufgenommen wird.


Daniel Fehring



Wirtschaftsdaten von Heute


01:50 JPY Handelsbilanz (Jun)

05:00 JPY Bank of Japan Quartalsbericht (Jahr)

Offen JPY Pressekonferenz der BoJ

14:15 EUR Zinsentscheidung der EZB (Jul)

14:30 USD Erstanträge Arbeitslosenhilfe

14:30 USD Philly Fed Herstellungsindex (Jul)

14:30 CAD Preisindex für neue Häuser (Monat) (Jun)

14:45 EUR Pressekonferenz der EZB

16:00 USD US-Frühindikatoren (Monat) (Jun)

16:58 JPY Zinsentscheidung der BoJ





In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen