top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung 21.03.2023

Börsen nehmen Bankenrettung gut auf


Der asiatische Handel brachte heute Nacht dem DAX weiterhin Kursgewinne und die wichtige Marke von 15.000 Punkten wurde erneut durchbrochen. Der Handel verlief dabei sehr ruhig, da die Börsen in Japan heute aufgrund eines Feiertages (siehe unten) geschlossen sind.


Die Stimmung hat sich nach der Bankenübernahme von UBS und Credit Suisse wieder ein wenig aufgehellt. Dennoch sollte man ein wachsames Auge behalten, da bei solchen Sondersituationen immer noch Nachwehen kommen können. Aktuell ist der gestern eingeschlagene Aufwärtstrend noch in Ordnung. Der Kurs ist nur seit den frühen Morgenstunden (04.20 Uhr CET) an seinen Widerstand bei ca. 15.035 Punkten (Magenta Line) gestoßen und benötigt vorerst die Liquidität der regulären Börsenzeit.


Aus der technischen Sicht wurde gestern zu Börsenbeginn der mittelfristige Abschluss auf der Unterseite gefunden. Der anschließende Aufwärtstrend ist noch intakt, aber von der Indikatorenlage ausgereizt. Daher gehen wir in der Vorbörse von leichten Kursabgaben aus, bis der Aufwärtstrend wieder fortgesetzt wird. Zu beachten gilt auch, dass der ZEW-Index für Deutschland und für Europa (siehe unten) bekannt gegeben wird. Zudem sind die US-Märkte heute ein wenig in Wartestellung, da mittlerweile einiger Händler von einer Zinserhöhungspause morgen in den USA ausgehen. Dies erscheint uns eher der Wunsch des Gedanken zu sein. Die Mehrzahl der Analysten sprechen immer noch von einer Anhebung von 25 Basispunkte. Das wäre angesichts der hohen Inflationsrate auch gerechtfertigt.


Summa summarum versuchen wir im Laufe des Vormittags bei Kursen unter der 15.000er Marke long in den Markt zu gehen. Den Stop Loss setzen wir relativ eng, da wir immer noch von negativen Überraschungen ausgehen.




Ganztags Feiertag Japan - Frühjahrsäquinoktium

01:30 AUD Protokoll der geldpolitischen Sitzung

08:00 CHF Handelsbilanz (Feb)

11:00 EUR ZEW - Einschätzung der aktuellen Lage Deutschland (Mrz)

11:00 EUR ZEW - Konjunkturerwartungen (Mrz)

13:30 CAD Verbraucherpreisindex (VPI) Kernrate (Monat) (Feb)

13:30 EUR EZB-Präsidentin Lagarde spricht

13:55 USD Redbook-Index (Jahr)

15:00 USD Verkäufe bestehender Häuser



In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page