• Daniel Fehring

DAX-Tagesmeinung 20.09.2022

DAX verteidigt hohes Niveau


Heute wird es die Frage sein, ob der DAX seine späten Gewinne von gestern verteidigen kann. In der Nacht war dieses möglich, da die asiatischen Börsen im positiven Bereich agieren.

Aus technischer Sicht deutet sich eine weitere Ausweitung der Erholung auf der Oberseite an. Diese wird jedoch nicht sofort stattfinden. Im kurzfristigen Bereich sollte erst eine Gegenreaktion in Richtung Süden zu sehen sein. Mittelfristig bleibt das Potential auf steigende Kurse erhalten.

Somit ergeben sich zwei Strategien: Abwarten und den DAX erst einmal fallen lassen oder beide Seiten handeln.


Kurzer Short und dann long gehen. Das wird dann die berühmte Timing Frage sein.

Wir sind auf jeden Fall für die erste Handelshälfte auf der Verkaufsseite. Diese Aktion wird relativ klein ausfallen, da der mittelfristige Trend in Richtung Norden weist. Die zweite Handelshälfte wird wie immer von der amerikanischen Seite bestimmt werden. Auch in Übersee sieht es erst einmal nach einer kleinen Pause aus. Daher muss etwas geschehen, um die Märkte wieder auf den mittelfristigen Trend zu bringen. Wir sind gespannt.



Daniel Fehring



Wirtschaftsdaten von Heute


01:30 JPY Verbraucherpreisindex (VPI), n.s.a (Monat) (Aug)

03:30 AUD Protokoll der geldpolitischen Sitzung

08:00 CHF Handelsbilanz (Aug)

08:00 EUR Erzeugerpreisindex (EPI) Deutschland (Monat) (Aug)

10:00 EUR Leistungsbilanz (Jul)

Offen GBP Inflationserwartungen

14:30 USD Baubeginne (Aug)

14:30 CAD Verbraucherpreisindex (VPI) Kernrate (Monat) (Aug)

14:55 USD Redbook-Index (Jahr)

19:00 EUR EZB-Präsidentin Lagarde spricht



In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen