top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung 20.02.2024

DAX fehlten die Impulse aus Übersee

 

Sowohl die USA als auch Kanada waren gestern aufgrund von Feiertagen geschlossen. Daher erlebte der DAX einen ruhigen Handelsstart in die neue Woche. Die ernsthafte Handelswoche beginnt erst heute.

 

Es ist davon auszugehen, dass der DAX auch heute in der ersten Handelshälfte langsam in Fahrt kommt. Die Motivation, eine neue Handelsrichtung zu finden, wird erst mit Beginn der US-Handelssitzung zunehmen.

 

Im Fokus steht die Frage, ob der DAX die Marke von 17.000 halten kann. Aus psychologischer Sicht wäre es wichtig, deutlich über dieser Marke zu bleiben. Diese Entscheidung wird in der zweiten Handelshälfte getroffen, da die Vorgaben aus Asien keine eindeutige Richtung vorgeben.

 

Technisch betrachtet wurden schwache Verkaufssignale gebildet. Daher ist zu erwarten, dass die Unterstützung bei 17.000 Punkten getestet wird.

 

 

Wirtschaftsdaten heute

 

01:30       AUD                    Protokoll der geldpolitischen Sitzung                    

02:15       CNY                     PBoC Loan Prime Rate (Feb)                     

08:00       CHF                     Handelsbilanz (Jan)                       

10:00       EUR                     Leistungsbilanz (Dez)                   

14:30       CAD                     Verbraucherpreisindex (VPI) (Monat) (Jan)          

16:00       USD                     US-Frühindikatoren (Monat) (Jan)          

 

 

In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page