top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung 19.03.2024

DAX knapp behauptet nach Zinsanstieg in Japan

 

 



Nun ist es amtlich: Die BoJ (Bank of Japan) hat heute Morgen nach acht Jahren die Nullzinspolitik verlassen. Eine Pressekonferenz mit Governor Kazuo Ueda findet voraussichtlich erst um 07:30 Uhr unserer Zeit statt. Auch die zukünftige Veränderung der Anleiheankäufe ist wichtig. Immobilienanleihen und ETFs werden nicht mehr so ohne weiteres von der BoJ akzeptiert.

 

Die asiatischen Märkte, speziell der japanische Nikkei 225, reagierten kaum auf die bereits erwartete Nachricht. Um 05:00 Uhr CET war der Nikkei 225 unverändert. Die chinesischen Festlandbörsen blieben ebenfalls stabil. Die Ausnahme bildete der Hang Seng Index in Hongkong, der um 1,4% oder 228 Punkte sank.

 

Auch in Australien gab es einen Zinsentscheid. Die RBA (Reserve Bank of Australia) beließ wie erwartet den Leitzinssatz bei 4,25%. In der Pressekonferenz wurde jedoch angedeutet, dass angesichts der abnehmenden Inflation Zinsschritte nach unten wahrscheinlicher werden. Der australische Leitindex, S&P/ASX 200, reagierte kaum auf das erwartete Ergebnis.

 

Der DAX eröffnete heute Nacht im asiatischen Handel mit einem negativen Gap unter der Marke von 17.900 Punkten, konnte sich jedoch bis in die frühen Morgenstunden wieder über diesem Widerstand etablieren.

 

Wir gehen davon aus, dass der Handel für den DAX heute nochmals relativ ruhig verlaufen wird, da die Fed-Notenbanksitzung erst morgen um 19:00 Uhr CET stattfindet und abgewartet werden will. Bei einem lustlosen Handel besteht immer die Gefahr, dass der DAX grundlos leicht nachgibt. Daher die leichtere Tendenz gestern und auch heute Morgen. Dennoch bleiben wir insgesamt bullish, auch wenn heute keine allzu großen Sprünge erwartet werden. Unser Ziel ist es, einen guten Einstieg für Long-Positionen im Bereich von 17.900 Punkten zu finden.

 

 

Wirtschaftsdaten heute

 

03:30       JPY                       Bank of Japan geldpolitischer Begleittext                            

03:30       JPY                       Zinsentscheidung der BoJ           

04:30       AUD                    Zinsentscheidung der RBA (Mrz)             

04:30       AUD                    Zinsstatement der RBA                  

05:30       JPY                       Kapazitätsauslastung (Monat) (Jan)         

05:30       JPY                       Industrieproduktion (Monat) (Jan)         

07:30       JPY                       Pressekonferenz der BoJ             

08:00       CHF                     Handelsbilanz (Feb)        

09:00       CHF                     SECO Wirtschaftsprognose          

11:00       EUR                     ZEW - Einschätzung der aktuellen Lage Deutschland (Mrz)          

13:30       USD                     Baugenehmigungen (Monat) (Feb)          

13:30       USD                     Baubeginne (Feb)            

13:30       CAD                     Verbraucherpreisindex (VPI) Kernrate (Monat) (Feb)     

13:55       USD                     Redbook-Index (Jahr)     

 

 

In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

252 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page