top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung 19.01.2024

DAX baut Erholung weiter aus


Die gestrige Erholung des DAX tat vielen Händlern sichtlich gut, da die Besorgnis über eine größere Korrektur auf der Unterseite immer größer wurde. Auch mit der freundlichen Entwicklung der US-Börsen konnte der DAX seine Gewinne nachbörslich noch weiter ausbauen. Beim Spielstand von 17:17 im deutschen Handballspiel gegen Island überwand der DAX die Marke von 16.600 Punkten. Dieses Level konnte auch im asiatischen Handel bis 07:00 Uhr CET heute Morgen gehalten werden.


Die asiatischen Märkte zeigten sich heute Nacht gemischt. Die chinesischen Märkte sind weiterhin unter Druck. Man bekommt langsam das Gefühl, dass immer mehr Kapital aus dem Land abfließt und die Stärke des Landes der Mitte schwindet. Als erfreulich zeigte sich heute erneut der japanische Nikkei 225, der nach fallenden Verbraucherpreisen erneut um 1,5% oder 510 Punkte (07:00 Uhr CET) zulegen konnte. Somit ist der breit aufgestellte Index der Weltspitzenreiter unter den wichtigen Indizes dieser Woche.


Aus technischer Sicht befindet sich der DAX im frühen vorbörslichen Handel in einer leichten Korrektur auf der Unterseite. Die späten Anstiege gestern kamen mit wenig Volumen zustande. Daher wird es sich heute zeigen, ob die Marke von 16.600 Punkten wirklich Substanz hat. Wir gehen heute von anfänglich leicht nachgebenden Kursen aus. In der zweiten Handelshälfte sollte dann wieder Fahrt aufgenommen werden. Wir sind weiterhin bullish gestimmt.



Wirtschaftsdaten heute


00:30 JPY Verbraucherpreisindex (VPI), n.s.a (Monat) (Dez)

08:00 GBP Einzelhandelsumsätze - Kernrate (Monat) (Dez)

08:00 EUR Erzeugerpreisindex (EPI) Deutschland (Monat) (Dez)

08:30 CHF Erzeugerpreisindex (EPI) (Monat) (Dez)

11:00 EUR EZB-Präsidentin Lagarde spricht

14:30 CAD Einzelhandelsumsätze - Kernrate (Monat) (Nov)

16:00 USD Verkäufe bestehender Häuser (Dez)

16:00 USD Uni-Michigan: Verbrauchervertrauen (Jan)



In Zusammenarbeit mit CFX-Broker


12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page