• Daniel Fehring

DAX Tagesmeinung 17.03.2022

DAX freundlich nach positiven Verhandlungen


Die Friedensverhandlungen zwischen Russland und der Ukraine scheinen sich positiv zu gestalten. Das erfreut auch den DAX und die anderen Weltbörsen. Die letzten 12 Stunden müssten im Kalender vermerkt werden. Blickt man auf die Kurstafeln, dann sind nur grüne Plus-Zahlen zu sehen. Das ist nichts Ungewöhnliches, jedoch ist die Höhe der Ausschläge erstaunlich. Der Nikkei 225 +830 Punkte (05.15 Uhr CET, +3,20%), der Hang Seng +1.120 Punkte (+5,20%). Dabei konnte auch die gestrige Zinserhöhung in den USA um 25 Basispunkte nicht stören. Die Erhöhung war angekündigt und schon längst eingepreist. Manche Analysten gehen von weiteren 6 Zinsschritten in diesem Jahr aus. Das kling sportlich, ist jedoch durchaus denkbar, da die US-Wirtschaft im Moment am Boomen ist. Somit muss die Inflation nach dieser Geldschwemme eingedämmt werden.

Der DAX hat seine Aufwärtsbewegung gestern vollzogen und legte in der Nacht eine Pause ein.

Es ist auch fraglich welche guten News noch kommen müssen, um einen weiteren Anstieg zu begründen. Daher könnte es heute durchaus sein, dass eine Pause mit dem Anstieg eingelegt wird.

Aktuell sind wir nicht mehr im Kaufmodus. Daraus ergeben sich zwei Aspekte. Kurzfristig short und dann wieder long oder Korrektur abwarten und dann long. Wir werden die erste Variante wählen.



Wirtschaftsdaten von Heute


01:30 AUD Wirtschaftsbericht der RBA

01:30 AUD Arbeitslosenquote (Feb)

08:00 CHF Handelsbilanz (Feb)

10:30 EUR EZB-Präsidentin Lagarde spricht

11:00 EUR Verbraucherpreisindex (VPI) (Monat) (Feb)

13:00 GBP Zinsentscheidung der BoE (Mrz)

13:30 USD Baubeginne (Feb)

13:30 USD Erstanträge Arbeitslosenhilfe

14:15 USD Kapazitätsauslastung (Feb)

14:15 USD Industrieproduktion (Monat) (Feb)


In Zusammenarbeit mit CFX Broker GmbH www.cfx-broker.de

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen