top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung 16.11.2023

DAX konsolidiert im asiatischen Handel


Der Anstieg des DAX sowie der anderen Major-Indizes in den letzten zwei Tagen war signifikant. Es ist daher nicht überraschend, dass am dritten Tag der Aufwärtsrallye eine kleine Pause eingelegt wird. Die asiatischen Börsen waren in der vergangenen Nacht von leichten Gewinnmitnahmen geprägt. Daher war es auch nicht verwunderlich, dass der DAX etwas von seinem Hoch von etwa 15.765 Punkten abgeben musste. Die Abschläge im asiatischen Handel waren jedoch überschaubar. Um 06.00 Uhr CET waren Kurse von 15.715 Punkten auf dem Bildschirm zu sehen.


Wir gehen heute davon aus, dass der DAX mit dem Start des europäischen Handels noch etwas weiter konsolidieren wird. Dabei handelt es sich um leichte Gewinnmitnahmen und nicht um einen Verkaufsdruck. Wir sind jedoch geduldig und verzichten darauf, uns von der Abwärtsbewegung beeinflussen zu lassen. Stattdessen suchen wir im Verlauf eine geeignete Möglichkeit für einen Longeinstieg.


Viele Händler gingen bereits gestern von Gewinnmitnahmen aus. Die positiven US-Daten (US-Erzeugerpreise, Einzelhandelsumsätze) haben erneut die Annahme gestärkt, dass in den USA eine Zinswende bevorstehen könnte. Sofern der US-Arbeitsmarktbericht heute keine Überraschungen bringt, ist in den nächsten Tagen mit weiteren Kurssteigerungen zu rechnen.



Wirtschaftsdaten heute


00:50 JPY Handelsbilanz (Okt)

01:30 AUD Arbeitslosenquote (Okt)

02:30 CNY Immobilienpreise (Jahr) (Okt)

12:30 EUR EZB-Präsidentin Lagarde spricht

14:15 CAD Baubeginne

14:30 USD Exportpreisindex (Monat) (Okt)

14:30 USD Importpreisindex (Monat) (Okt)

14:30 USD Erstanträge Arbeitslosenhilfe

14:30 USD Philly Fed Herstellungsindex (Nov)

15:15 USD Kapazitätsauslastung (Okt)

15:15 USD Industrieproduktion (Monat) (Okt)



In Zusammenarbeit mit CFX-Broker


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page