• Daniel Fehring

DAX-Tagesmeinung 16.09.2022

Die gespaltene Welt


Es wurde kaum bemerkt, aber gestern haben sich in Usbekistan unter anderen die Staatschefs Xi Jinping und Wladimir Putin getroffen. Warum dort? Dieses Land ist historisch gesehen der Mittelpunkt von Asien.


Die Absicht war klar zu erkennen. Es ging um die neue Weltordnung. Die östliche Hemisphäre spaltet sich ab. Die westlichen Staaten glauben tatsächlich, dass sie stark genug sind, die Welt zu regieren. Diese Zeiten sind vorbei. Wir haben unser Wissen an China & Co weitergegeben. Mittlerweile sind die Züge in China schneller, die Staudämme höher und die neuen Flugzeuge sind auch schon auf dem Markt. Das sind nur wenige Beispiele für den enormen Fortschritt des Ostens in den letzten 15 Jahren. Europa befindet sich im Verhältnis zu Süd-Korea oder auch China fast im Mittelalter.


Nun maßen sich die USA und auch Europa an, Russland zu sanktionieren. Jetzt kommt auch noch die Taiwan-Frage ins Boot. Wer wird zu wem halten? Das wurde gestern besprochen. Russland hält zu China und die anderen Anrainer-Staaten lehnen sich an die zwei Supermächte an. Diese Nachricht wird natürlich nicht in den westlichen Medien verbreitet. Wer glaubt Putin sei isoliert, befindet sich im absoluten Irrtum. Die Welt spaltet sich seit gestern politisch auf. Dabei wird das Wort Globalisierung bald ein Fremdwort werden. Asien produziert mit unserem Wissen und ist somit der Stärkere. Das sollte jedem bewusst sein.

Der DAX hat gestern versucht, den Anlauf für eine Erholung zu nehmen. Dieser ist leider gescheitert und somit ist, wie erwartet, die Marke von 13.000 Punkten gefallen. Zählt man die fundamentalen Faktoren zusammen, dann ist die Börsen-Zukunft nicht gerade rosa. Wenn jetzt noch der Immobiliensektor einknicken wird, dann wird die Zukunft eher gräulich.


Wir gehen heute von einer kurzfristigen, kleinen Erholung für den DAX aus, sind jedoch weiterhin auf der Verkäufer-Seite. Die kurzfristige Eroberung von 13.000 Punkten wird heute das Thema sein. Es ist aber schwer zu sehen, dass diese Marke verteidigt werden kann. Die fundamentale Lage ist zu drückend.



Daniel Fehring



Wirtschaftsdaten von Heute


03:30 CNY Immobilienpreise (Jahr) (Aug)

04:00 CNY Industrieproduktion (Jahr) (Aug)

04:00 CNY Einzelhandelsumsätze (Jahr) (Aug)

08:00 GBP Einzelhandelsumsätze - Kernrate (Monat) (Aug)

10:00 EUR Handelsbilanz EU Italien (Jul)

11:00 EUR Verbraucherpreisindex (VPI) - Kernrate (Monat) (Aug)

11:00 EUR Verbraucherpreisindex (VPI) - Kernrate (Jahr) (Aug)

14:15 CAD Baubeginne

14:30 CAD Großhandelsumsätze (Monat) (Jul)

16:00 USD Uni-Michigan: Aktuelle Lageeinschätzung (Sep)





In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen