top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung 16.01.2024

DAX im asiatischen Handel leichter

 

Die gestrige enttäuschende Entwicklung im DAX setzte sich heute Nacht im asiatischen Handel fort. In den frühen Morgenstunden um 05:50 Uhr wurde der DAX mit 15.527 Punkten gehandelt. Dies ist sicherlich auch auf die leichtere Tendenz der fernöstlichen Märkte zurückzuführen. Am Mittwoch stehen viele maßgebliche chinesische Wirtschaftsdaten an (siehe Wirtschaftsdatenkalender vom Sonntag), und die Befürchtung ist groß, dass eine weitere Eintrübung der Wirtschaftslage festgestellt wird. Auch der japanische Nikkei 225, der vier Tage in Folge auf Rekordwerte gestiegen war, musste einen leichten Rückgang um 0,64% auf etwa 35.675 Punkte verzeichnen. Nach dieser Kursrallye im Vorfeld dürfte diese Entwicklung sehr gesund sein.

 

Der DAX wird heute voraussichtlich etwas leichter eröffnen, da der gestrige Schlussstand von 16.622 Punkten im asiatischen Handel deutlich unterschritten wurde. Zudem hat sich von der technischen Seite ein starker Abwärtstrend entwickelt. Dies deutet auf weiter sinkende Kurse hin. Es wäre daher nicht verwunderlich, wenn die Unterstützung bei 16.500 Punkten heute getestet wird. Die gleiche Entwicklung ist auch im Devisenbereich bei EUR/USD zu beobachten. Dieses Währungspaar weist meist eine leichte Korrelation mit dem DAX auf. EUR/USD ist durch seine Unterstützung auf der Unterseite ausgebrochen und wurde in Asien mit ca. 1,0912 gehandelt. Auch hier hat sich ein intakter Abwärtstrend entwickelt.

 

 

Wirtschaftsdaten heute

 

00:30     AUD               Westpac Konsumklima (Jan)            

00:50     JPY                 Preisindex für Geschäftsgüter (Monat) (Dez)                      

01:00     AUD               MI Inflationsbarometer (Monat)                              

08:00     GBP               Durchschnittseinkommen inkl. Bonuszahlungen (Nov)       

08:00     GBP               Arbeitslosenquote (Nov)                   

08:00     EUR               Verbraucherpreisindex (VPI) Deutschland (Monat) (Dez)              

11:00     EUR               ZEW - Konjunkturerwartungen Deutschland (Jan)  

11:00     EUR               ECOFIN Meetings       

11:00     EUR               ZEW - Konjunkturerwartungen (Jan)            

14:30     CAD               Verbraucherpreisindex (VPI) Kernrate (Monat) (Dez)                     

 

 

In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ความคิดเห็น


bottom of page