top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung 15.09.2023

Zinsen rauf - EUR runter - DAX fest - Öl über 90 USD


Es war keine große Überraschung, dass die EZB gestern das 10te-Mal in Folge einen weiteren Zinsschritt von 0,25% unternahm. Verwunderlich waren nur die einzelnen Reaktionen an den Märkten. Dies hängt sicherlich damit zusammen, dass die Mehrheit der Analysten nun von einer Zinspause vonseiten der EZB ausgehen. Wobei das Wort Pause nur eine Unterbrechung mit einer anschließenden Fortführung in sich birgt. Wörter wie Wende oder Gipfel wären wesentlich beruhigender.


Auf jeden Fall nahm die gestrige Erhöhung den Druck aus dem Markt und daher kletterte der DAX gestern bis knapp 15.890 Punkte. Dieses Level konnte er auch im asiatischen Handel auch halten und auch noch ausbauen, da die fernöstlichen Märkte im behaupteten bis freundlichen Bereich agierten.


Ähnlich stark und auch verwunderlich war die Reaktion an den Devisenmärkten. Der EUR verlor auf breiter Front an Wert, was gegen jegliche Lehrmeinung steht. Allein gegenüber dem USD verlor der EUR über 100 Punkte. Diese Entwicklung dürfte jedoch jetzt auch abgeschlossen sein.


Mit mehr kritischen Augen sehen wir aktuell die Entwicklung auf dem Ölmarkt. Das WTI (Crude Oil) ist auf knappe 91 USD gestiegen. Damit hat der Ölpreis (WTI) seit Juni um ca. 40% zugelegt. Da hilft es wenig, mit einer Zinserhöhung von 0,25% dagegenzuhalten, um die Inflation zu drücken.


Wir sind heute für den DAX weiterhin freundlich gestimmt, wobei Gewinnmitnahmen zum Wochenausklang in der zweiten Handelshälfte sehr wahrscheinlich sein werden. Daher werden wir einen Rücksetzer für einen Longeinstieg zu nutzen, aber uns relativ wieder früh ins Wochenende verabschieden.




Wirtschaftsdaten Heute


03:30 CNY Immobilienpreise (Jahr) (Aug)

04:00 CNY Industrieproduktion (Jahr) (Aug)

04:00 CNY Einzelhandelsumsätze (Jahr) (Aug)

08:00 EUR Großhandelspreisindex Deutschland (Monat) (Aug)

08:45 EUR Verbraucherpreisindex (VPI) (Monat) (Aug)

11:00 EUR Handelsbilanz (Jul)

11:45 EUR EZB-Präsidentin Lagarde spricht

12:00 EUR Treffen der Eurogruppe

14:30 USD Exportpreisindex (Monat) (Aug)

14:30 USD Importpreisindex (Monat) (Aug)

14:30 USD NY Empire State Herstellungsindex (Sep)

14:30 CAD Industrieumsätze (Monat) (Jul)

15:15 USD Industrieproduktion (Monat) (Aug)

16:00 USD Uni-Michigan: Konsumentenerwartungen (Sep)




In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page