top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung 15.01.2024

DAX etwas freundlicher erwartet



Die asiatischen Märkte entwickelten sich hingegen heute Nacht gemischt. Während die meisten Indizes fast unverändert blieben, setzte der japanische Nikkei 225 seinen Aufwärtstrend den vierten Tag in Folge fort und erreichte dabei ein neues 34-Jahres-Hoch über der 36.000-Punkte-Marke. Erstaunlich war auch der Taiwan Weighted Index, der trotz des überragenden Wahlsiegs des bisherigen Vizepräsidenten Lai sogar leicht ins Minus rutschte. Die Fortführung der Politik der Abspaltung von China wurde von Peking scharf kritisiert und sorgt somit für weitere Spannungen zwischen den beiden Ländern.


Der Handel im DAX wird heute wahrscheinlich auf der ruhigen Seite verlaufen, da die amerikanischen Börsen aufgrund des Feiertages, Martin Luther King Day, geschlossen sind. Der Statistik zufolge steigt der DAX an den amerikanischen Feiertagen. Somit könnte es sein, dass die Marke von 16.800 Punkten heute überschritten wird.



Wirtschaftsdaten heute


Ganztags Feiertag USA - Martin Luther King Day

00:50 JPY Geldmenge M2 (Jahr)

01:00 AUD MI Inflationsbarometer (Monat)

08:00 EUR Großhandelspreisindex Deutschland (Monat) (Dez)

10:00 EUR Bruttoinlandsprodukt (BIP) jährlich

10:30 GBP Arbeitsproduktivität (Q3)

11:00 EUR Treffen der Eurogruppe

11:00 EUR Industrieproduktion (Monat) (Nov)

11:00 EUR Handelsbilanz (Nov)

14:30 CAD Industrieumsätze (Monat)

14:30 CAD Großhandelsumsätze (Monat) (Nov)

16:30 CAD Umfrage zur Prognose des Geschäftssektors




In Zusammenarbeit mit CFX-Broker


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page