top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung 14.11.2023

DAX in Erwartung auf Wirtschaftsdaten


In den nächsten zwei Handelstagen werden die Wirtschaftsdaten die Märkte dominieren. Dies bezieht sich nicht nur auf die US-Inflationszahlen, die heute um 14:30 Uhr CET (siehe unten) und ebenfalls um 14:30 Uhr CET am Mittwoch veröffentlicht werden. Für den DAX wird in der ersten Handelshälfte mit Sicherheit der ZEW-Index im Vordergrund stehen. Zusätzlich wird auch die Arbeitslosenrate von Deutschland weiteren Aufschluss darüber geben, wie es um unsere Wirtschaft bestellt ist.


Dementsprechend war der DAX gestern volatil in beide Handelsrichtungen. Wie erwartet zog der DAX gegen Ende bzw. auch nachbörslich über die Marke von 15.300 Punkten an. Dieses Niveau konnte er auch im asiatischen Handel gut behaupten, da die asiatischen Börsen mit einer leicht freundlichen Tendenz in den Dienstag starteten. Die Gewinne waren nicht außerordentlich, aber auch hier ist die Zurückhaltung im Vorfeld der US-Inflationsdaten zu spüren.


Erwartet wird ein Anstieg der US-Verbraucherpreise im Jahresvergleich im Oktober von 3,3%, nach 3,7% im September. Sollten diese Zahlen in dieser Form auf dem Newsticker erscheinen, wäre dies ein klares Zeichen, dass keine weiteren Zinserhöhungen in 2023 von Seiten der Fed mehr zu erwarten sind. Jegliche Zahlen über 3,5% würden die Alarmglocken wieder angehen lassen.


Wir erwarten heute einen ruhigen und behaupteten Handelsstart des DAX. Um 11:00 Uhr wird mit der Veröffentlichung des ZEW-Index die Volatilität steigen. Aktuell befindet sich der DAX im mittelfristigen Bereich bei ca. 15.355 an einem sehr starken, doppelten Widerstand, der erst einmal gebrochen werden muss. Die Entscheidung, ob dieser Durchbruch vollzogen werden kann, wird von den Wirtschaftsdaten entschieden werden. Wir legen uns daher heute nicht in der Richtung fest und setzen in solchen Situationen eine Stop-Buy-Order über der Marke von 15.365 Punkten und eine Stop-Sell-Order unterhalb von 15.320 Punkten.



Wirtschaftsdaten heute


08:00 GBP Durchschnittseinkommen ohne Bonuszahlungen (Sep)

08:00 GBP Arbeitslosenquote (Sep)

08:30 CHF Erzeugerpreisindex (EPI) (Monat) (Okt)

09:30 EUR Bruttoinlandsprodukt (BIP) (Quartal) (Q3)

11:00 EUR ZEW - Konjunkturerwartungen Deutschland (Nov)

11:00 EUR Veränderung der Erwerbstätigenzahl (Quartal)

11:00 EUR Gesamtbeschäftigung (Q3)

11:00 EUR Bruttoinlandsprodukt (BIP) (Jahr) (Q3)

11:00 EUR ZEW - Konjunkturerwartungen (Nov)

14:30 USD Verbraucherpreisindex - Kernrate (Monat) (Okt)

14:30 USD Realeinkommen (Monat) (Okt)

14:55 USD Redbook-Index (Jahr)



In Zusammenarbeit mit CFX-Broker


8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page