top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung 14.09.2023

Tag der Wirtschaftsdaten


Heute werden die Märkte von den US-Wirtschaftsdaten bzw. von dem EZB-Zinsentscheid bestimmt werden (siehe unten). Es ist damit für den DAX mit einer erhöhten Volatilität zu rechnen.


Im asiatischen Handel konnte der DAX sich leicht erholen. In den Morgenstunden (06.00 Uhr CET) wurde wieder die Marke von 15.700 Punkten durchschritten, da der Nikkei 225 und der TOPIX sich in Japan freundlich gestalteten. Der Nikkei 225 war mit +425 Punkten (06.00 Uhr CET) oder 1,3% der Spitzenreiten unter den asiatischen Börsen.


Gestern haben die Börsen auf die steigenden Verbraucherpreise nur moderat reagiert, obwohl diese von 3,2% auf 3,7% im August gestiegen sind. Der Trick ist jedoch immer nur die s.g. Kernrate zu betrachten. Bei dieser werden die Energiekosten und die Lebensmittel herausgerechnet, und siehe da…. Die Verbraucherpreise sind von 4,7% auf 4,3% gefallen. Das ist auch nicht verwunderlich, da weniger Kühlschranke und Damenhüte gekauft werden, wenn der Sprit und die Butter teurer werden. Auf jeden Fall waren die gestrigen US-Daten mit einem Softlanding für die Märkte verbunden.


Wir gehen davon aus, dass die EZB heute einen weiteren Zinsschritt von 25 Basispunkten (0,25%) unternehmen wird. Das wird auch erwartet, aber jede Zinserhöhung tut weh und auch wenn sie schon eingepreist ist, wird diese nicht zu einem euphorischen DAX führen.


Wir halten uns heute mit einer Richtungsmeinung zurück. Es gibt zu viele Faktoren, um von einer klaren Richtung zu sprechen. Es wird heute sehr viel Handelsgelegenheiten geben, aber diese sind sehr viel kurzfristiger zu sehen. An solchen Tagen wird viel Geld verdient, wenn man flexibel genug ist.



Wirtschaftsdaten Heute


03:30 AUD Arbeitslosenquote (Aug)

06:30 JPY Kapazitätsauslastung (Monat) (Jul)

06:30 JPY Industrieproduktion (Monat) (Jul)

08:30 CHF Erzeugerpreisindex (EPI) (Monat) (Aug)

14:15 EUR Zinsentscheidung der EZB (Sep)

14:30 USD Einzelhandelsumsätze - Kernrate (Monat) (Aug)

14:30 USD Erstanträge Arbeitslosenhilfe

14:30 USD Erzeugerpreisindex (EPI) (Monat) (Aug)

14:30 USD Einzelhandelsumsätze (Monat) (Aug)

14:45 EUR Pressekonferenz der EZB

16:00 USD Lagerbestände (Monat) (Jul)

16:00 USD Einzelhandelsbestände ohne Fahrzeuge (Jul)

16:15 EUR EZB-Präsidentin Lagarde spricht




In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page