• Daniel Fehring

DAX Tagesmeinung 14.04.2022

DAX blickt auf EZB-Sitzung


Heute um 13.45 Uhr CET (siehe unten) ist es wieder so weit. Die EZB wird Ihre Entscheidungen mitteilen. Das die Zinsen angehoben werden, ist fast ausgeschlossen. Es kommt viel mehr auf die anschließende Pressekonferenz an, in der Christine Lagarde das weitere Vorgehen der EZB erläutern wird. Es ist eine Gradwanderung auf Messerschneide. Der Ukrainekrieg hat gestern die Konjunkturerwartung fast halbiert und dafür hält sich der DAX hervorragend. Die Inflationsrate ist in Deutschland auf 7,3% gestiegen und es wäre längst an der Zeit die Zinsen anzuheben, aber Europa besteht nicht nur aus Deutschland und eine Zinssteigerung wäre aktuell für viele Mitgliedsländer eine Konkurserklärung. Wir möchten betonen, dass diese berühmten 7,3% nur die offizielle Zahl ist. Für die Wahrheit muss man diese Zahl meist mit 2 multiplizieren.

Den Finanzmärkten ist dieses Dilemma schon seit langem bekannt und daher wurde auch schon viel eingepreist. Es gilt immer noch die alte Formel: Zinsen bei 0%, steigende Tendenz an den Aktienmärkten. Daher kann sich der DAX im Verhältnis zu der aktuellen Situation so gut halten. Es wird daher spannend werden, wie die EZB vorgehen wird. Zinserhöhungen waren erst für Ende des Jahres vorgesehen, aber angesichts der Inflationsrate, sollte man als Währungshüter etwas unternehmen.

Die asiatischen Märkte sind heute leicht ins Plus gerutscht und somit haben sie auch dem DAX gute Vorgaben für den letzten Handelstag in dieser Woche gegeben. Dieses zeigte sich auch am DAX-Future, der in der Nacht und vor allem am Morgen gut zulegen konnte.

Wir gehen davon aus, dass die EZB alles beim Alten belassen wird. Somit würde der DAX davon profitieren. Zu bedenken gilt es, dass heute der letzte Handelstag vor dem langen Osterwochenende ist, und daher sind die Umsätze geringer.

Summa summarum sind wir leicht bullish gestimmt. Die Betonung liegt jedoch auf „leicht“…


Wirtschaftsdaten von Heute


03:30 AUD Arbeitslosenquote (Mrz)

08:00 EUR Großhandelspreisindex Deutschland (Monat) (Mrz)

13:45 EUR Zinsentscheidung der EZB (Apr)

14:30 USD Erstanträge Arbeitslosenhilfe

14:30 USD Einzelhandelsumsätze (Monat) (Mrz)

14:30 USD Einzelhandelsumsätze ohne Gas und Autos (Monat) (Mrz)

14:30 CAD Industrieumsätze (Monat) (Feb)

14:30 CAD Großhandelsumsätze (Monat) (Feb)

14:30 EUR Pressekonferenz der EZB

16:00 USD Lagerbestände (Monat) (Feb)


In Zusammenarbeit mit CFX Broker GmbH www.cfx-broker.de

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen