top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung 11.10.2023


Die starke Aufwärtsbewegung des DAX gestern dürfte viele Händler erstaunt haben. Es ist das aktuelle Umfeld, was einen zum leichten Staunen bringt. Neue Kriege beginnen und Deutschland wird vom IWF (Internationaler Währungsfonds) abermals heruntergestuft. Dennoch steigt der DAX um 1,95% an. Politik und Finanzwesen haben sich in der Neuzeit gänzlich getrennt.


Der DAX konnte nachbörslich sein hohes Niveau noch ein wenig über die Marke von 15.400 Punkten ausbauen. Durch die freundliche Entwicklung der gesamten asiatischen Märkte, hat sich der DAX an die Marke von 15.400 Punkten in einer Seitwärtsbewegung festgebunden.


Aus der technischen Sicht sehen wir den DAX auf der ausgereizten Seite. Wir sind daher heute auf der Verkaufsseite. Blind in den Markt hineinverkaufen werden wir nicht. Es wird voraussichtlich noch ein kleiner Ausbruch auf der Oberseite zu sehen sein, diesen werden wir zum Shorteinstieg nutzen.



Wirtschaftsdaten Heute


01:00 JPY Reuters Tankan Index (Okt)

08:00 EUR Verbraucherpreisindex (VPI) Deutschland (Monat) (Sep)

10:00 CNY Neukredite

10:00 CNY Wachstumsrate des ausstehenden Kreditvolumens (Jahr)

12:00 USD IWF-Sitzung

13:00 USD MBA Einkaufsindex

14:30 USD Erzeugerpreisindex (EPI) (Monat) (Sep)

14:30 CAD Baugenehmigungen (Monat) (Aug)

22:30 USD API Rohöllagerbestand




In Zusammenarbeit mit CFX-Broker


12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page