top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung 10.07.2024

 

DAX: Leichte Erholung möglich

 



Es ist erstaunlich, dass die großen Indizes unserer Welt von Höchststand zu Höchststand eilen, während der DAX gestern kräftig nachgeben musste. Der wirkliche Grund für den Schwächeanfall ist allen ein kleines Rätsel.

 

Gestern war das Hauptaugenmerk auf die Anhörung von Fed-Chef Jerome Powell vor dem Bankenausschuss des Kongresses gerichtet. Wie üblich ließ er sich nicht zu konkreten Aussagen bezüglich Zinssenkungen bewegen. Stattdessen will sich die FED von Sitzung zu Sitzung hangeln und flexible Entscheidungen treffen können. Für ihn war klar, dass sich die Wirtschaft etwas abkühlt und der inflationäre Druck nachlässt. Dieses Nachlassen genügt der Fed jedoch noch nicht. Weitere Bestätigungen sollen noch abgewartet werden, um einen ersten Schritt machen zu können. Dennoch gehen die meisten Analysten davon aus, dass die Zinswende im September eingeleitet werden wird.

 

Die asiatischen Märkte haben die Aussagen Powells gelassen zur Kenntnis genommen. Die Indizes bewegten sich kaum. Von China bis Japan ist eine unveränderte Tendenz zu beobachten (05:15 Uhr CET). Der DAX hingegen konnte seine Mini-Erholung in der gestrigen Nachbörse im asiatischen Handel behaupten. Somit sollte vorerst ein Boden gefunden worden sein. Um 05:15 Uhr CET wurde der DAX mit 18.265 Punkten gehandelt. Aus technischer Sicht wurden die ersten Kaufsignale generiert. Wir gehen heute davon aus, dass der DAX eine leichte Erholung auf der Oberseite einleiten wird. Daher gehen wir schon in der Vorbörse auf die Longseite und haben die Möglichkeit, einen relativ engen Stop-Loss unter dem letzten Tief von gestern zu setzen.

 

Auch heute wird Jerome Powell seine Aussagen vor dem Kongress fortsetzen. Jedoch ist bereits alles Wichtige gesagt worden. Daher geht es heute wahrscheinlich nur noch um Detailfragen. Viel wichtiger sind die mit Spannung erwarteten CPI-Daten morgen. Diese werden erneut Volatilität in die Märkte bringen.

 

 

Wirtschaftsdaten heute (gefiltert):

 

01:50       JPY                       Preisindex für Geschäftsgüter (Monat) (Jun)                     

03:30       CNY                     Verbraucherpreisindex (VPI (Monat) (Jun)                         

03:30       CNY                     Erzeugerpreisindex (EPI) (Jahr) (Jun)                     

07:00       JPY                       Economy Watchers - Index zur aktuellen Lage                  

13:00       USD                     MBA Einkaufsindex                       

13:00       USD                     OPEC-Monatsbericht      

16:00       USD                     Fed-Vorsitzender Powell nimmt Stellung             

16:00       USD                     Lagerbestände beim Großhandel (Monat) (Mai)                             

16:00       USD                     Umsatz der Großhändler (Monat) (Mai)               

16:30       USD                     Rohöllagerbestände                     

 

 

 

In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

 

55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page