top of page
  • Daniel Fehring

DAX Tagesmeinung 09.12.2022

DAX – Mit leichtem Rebound ins Wochenende


Die gestrigen Arbeitsmarktdaten aus den USA gaben den Märkten einen kleinen Grund für einen technischen Rebound. Wobei schon darüber nachgedacht werden muss, ob bei einem Anstieg der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe von 225.000 auf 230.000 wirklich von einer Entlastung des Inflationsdruckes gesprochen werden kann. Nur um die Relation richtig einschätzen zu können, die USA haben aktuell ca. 333,1 Millionen Einwohner. Die Märkte waren einfach überverkauft, daher ist eine kleine Gegenreaktion überfällig gewesen.

Die asiatischen Märkte schlossen sich heute Nacht der amerikanischen Entwicklung an und tendierten im leicht positiven Bereich.


Der DAX konnte ebenfalls davon profitieren und durchbrach im asiatischen Handel auf der Oberseite wieder die Marke von 14.300 Punkten. Es ist davon auszugehen, dass der deutsche Leitindex heute behauptet bis etwas freundlicher eröffnen wird und während des Tages seinen positiven Trend fortsetzen wird. Wir sind daher auf der Käuferseite. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass weiterhin die Rezessionsängste die Märkte regieren. Dies ist auch deutlich an den Öl-Preisen abzulesen. Das WTI ist gestern Abend auf ein Jahrestief von 71,09 USD gefallen. Im fernöstlichen Handel ist der Preis wieder auf knappe 72 USD angestiegen. Eine kleine Renaissance erfährt derzeit das Gold. Der Kurs ist angezogen und steht im frühen Handel (05.10 Uhr CET) knapp unter der Marke von 1.800 USD. Oft wird gefragt, warum das Gold im Jahr 2022 nachgegeben hat, obwohl die Inflation hoch ist und eine Rezession vor der Tür steht. Der Grund ist ein Einfacher. Seit Jahren war Russland der größte Käufer am Markt. Da Russland vom internationalen Zahlungsverkehr ausgeschlossen wurde, brach unweigerlich die Nachfrage ein.

Summa summarum wir erwarten heute bei ruhigem Handel eine kleine technische Reaktion auf der Oberseite, die zum Kaufen genutzt werden kann.



Daniel Fehring



Wirtschaftsdaten von Heute


02:30 CNY Verbraucherpreisindex (VPI (Monat) (Nov)

02:30 CNY Erzeugerpreisindex (EPI) (Jahr) (Nov)

14:30 CAD Kapazitätsauslastung (Q3)

16:00 USD Uni-Michigan: Verbrauchervertrauen (Dez)

16:00 USD Uni-Michigan: Aktuelle Lageeinschätzung (Dez)

16:00 USD Uni-Michigan: Inflationserwartungen (Dez)


In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page