• Daniel Fehring

DAX Tagesmeinung 09.08.2022

DAX oszilliert weiterhin


Der DAX bewegt sich weiterhin in einer engen Seitwärtsbewegung. Die Bewegungen werden jedoch kleiner. Wie gestern angesprochen, befinden sich die Märkte aktuell in der Sommerflaute. Daher ist es ganz normal, dass die Bewegungen kleiner werden. Es fehlen einfach die Marktteilnehmer. Die ganze Lage birgt nur ein kleines Risiko in sich. Sollte fundamental ein Ereignis stattfinden, gibt es aufgrund des fehlenden Umsatzes große Bewegungen. Wir gehen aber nicht davon aus, da die Märkte mittlerweile extrem Krisenerprobt sind.

Der DAX musste gestern nachbörslich seine leichten Gewinne wieder abgeben. Der Kurs traf auf seine Unterstützung bei ca. 13.631 Punkte und daher ist er seit dem asiatischen Handel wieder im leicht steigenden Modus.

Aus der technischen Sicht sind von dem aktuellen Niveau (13.652 Punkte 05.23 Uhr CET) wieder leicht höhere Kurse zu sehen. Viel wird es nicht sein, da jeder noch gespannt auf die morgigen US-Inflationszahlen wartet.


Summa summarum sind wir latent bullish gestimmt, jedoch mit einer kleinen Skepsis, da die morgigen US-Verbraucherpreise (14.30 Uhr CET) wahrscheinlich wieder eine US-Inflation von über 9% zeigen werden. Das würde eine Zinserhöhung im September von 75 Basispunkten in den USA bedeuten. Sollte der Markt dies schon vorwegnehmen, dann sind deutlich niedrigere Kurse zu sehen. Daher steht auch für den DAX in den nächsten 24 Stunden eine größere Bewegung bevor.


Daniel Fehring


Wirtschaftsdaten von Heute


03:30 AUD NAB Konjunkturumfrage (Jul)

14:30 USD Produktivität außerhalb der Landwirtschaft (Quartal) (Q2)

14:30 USD Lohnstückkosten (Quartal) (Q2)

14:55 USD Redbook-Index (Jahr)

22:30 USD API Rohöllagerbestand



In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen