• Daniel Fehring

DAX Tagesmeinung 09.08.2021

DAX startet mit Gewinnmitnahmen


Der Freitag brachte allen Anlegern eine frohe Botschaft. Die US-Arbeitsmarktdaten sind erfreulich gut ausgefallen. Selbst nach einer Korrektur der Erwartungen nach oben sind diese noch besser ausgefallen. Arbeitskräfte werden gesucht. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Übersee. Sie sollen jedoch auch etwas können und qualifiziert sein. Die Rede ist von dem Fachkräftemangel. Menschen scheint es genügend zu geben, aber nicht genügend, die der Wirtschaft dienlich sind. Somit blieben auch in den USA über 900.000 Stellen unbesetzt. An dieser Stelle sind die Arbeitsminister gefragt.

Der DAX war im leichten Sog der Wall Street und konnte die letzte Woche erfolgreich abschließen. Der neue Handelsstart wird jedoch kritischer betrachtet.


Die Katze ist aus dem Sack und somit eröffnete der DAX in Asien erst einmal mit einem negativen Gap. Aus der technischen Sicht ist eine leichte kurzfristige Erholung in Sicht. Das mittelfristige Bild ist aber eher auf fallende Kurse eingestellt. Die jetzige Erholung soll nur das Gap schließen. Wir nutzen diese Gegenbewegung für einen guten Einstieg und setzen daher eine Verkaufsorder auf einem etwas höherem Niveau.


Tradevorschlag DAX:


Verkaufslimit: 15.730

Stop Loss: 15.780

Take Profit: 15.660


Wirtschaftsdaten von Heute


Ganztags Feiertag Singapur - Nationalfeiertag

Ganztags Feiertag Japan - Tag des Berges

03:30 CNY Verbraucherpreisindex (VPI) (Jahr) (Jul)

07:45 CHF Arbeitslosenquote n.s.a. (Jul)

07:45 CHF Arbeitslosenquote s.a. (Jul)

08:00 EUR Leistungsbilanz n.s.a. (Jun)

08:00 EUR Handelsbilanz Deutschland (Jun)

10:30 EUR Sentix Konjunkturindex (Aug)


In Zusammenarbeit mit CFX Broker GmbH www.cfx-broker.de


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen