• Agata Janik

DAX Tagesmeinung 09.03.2022

DAX weiterhin auf Erholungskurs


Es ist ein Wechselbad der Gefühle an den Finanzmärkten. Die USA stoppen den Rohölimport aus Russland, zugleich droht Russland ein Zahlungsausfall. Zudem ist die Moskauer Börse seit über einer Woche geschlossen und heute wird der Devisenhandel mit dem Rubel bis September ausgesetzt. Einerseits sieht es die westliche Welt gerne wie Russland leidet und durch die Sanktionen geschwächt wird. Es darf nur nicht vergessen werden, dass es immer einen Punkt gibt, wann ein Mann aus Wut sehr stark zurückschlagen wird. Dieser Punkt dürfte bei Putin sehr nahe sein.

Die Finanzmärkte haben sich an das ganze Szenario langsam gewöhnt und es ist ein wenig Ruhe eingekehrt. Der DAX konnte sich gestern volatil nach oben kämpfen. Von der technischen Seite ist auch heute noch Luft auf der Oberseite vorhanden. Die asiatischen Märkte sind bis auf den chinesischen Bereich behauptet. China hat schwächere Wirtschaftsdaten (siehe unten) veröffentlicht, daher gibt es leichte Abschläge.

Das für Russland anstehende Öl-Embargo hat auch weiterhin Folgen auf die Energiepreise. Das WTI (Crude Oil) ist über die Marke von 126 USD gesprungen. Das Brent (Nordsee Öl) stieg sogar über 130 USD an. Die aktuellen Benzinpreise schmerzen die Pendler. Es muss noch einmal betont werden, dass die Ölpreise Anfang der 2000er Jahre wesentlich höher und die Sprit-Preise wesentlich niedriger waren. Über diesen Fakt sollte nachgedacht werden.

Summa summarum sind wir heute für den DAX weiterhin leicht bullish gestimmt. Es hängt jedoch weiterhin von der Nachrichtenlage ab. Daher seien Sie bitte diszipliniert und halten die Stops bzw. Ihr Money-Management ein.


Deal des Tages gescheitert


Polen hat den USA gestern angeboten 29 russische MIG 29 Kampf-Jets gegen amerikanische Lockheeds einzutauschen. Die MIG-Jets sollten dann an die Ukraine übergeben werden, da die ukrainischen Piloten auf diesem Typ geschult sind. Die MIG 29 ist ein hervorragendes Flugzeug, aber schon leicht in die Jahre gekommen. Der Versuch eine Modernisierung der Flotte auf diesem Wege durchzuführen ist von Seiten den USA verständlicher Weise abgelehnt worden.



Wirtschaftsdaten von Heute


00:30 AUD Westpac Konsumklima (Mrz)

00:50 JPY Bruttoinlandsprodukt (BIP) (Quartal) (Q4)

02:30 CNY Verbraucherpreisindex (VPI (Monat) (Feb)

02:30 CNY Erzeugerpreisindex (EPI) (Jahr) (Feb)

16:30 USD Rohöllagerbestände


In Zusammenarbeit mit CFX Broker GmbH www.cfx-broker.de

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen