• Daniel Fehring

DAX Tagesmeinung 06.09.2022

DAX leicht erholt


Auch wenn offiziell noch ein Minus an der Kurstafel steht, hat sich der DAX gestern von seinen Tiefstständen erholen können. Es war ein ruhiger Handelstag, da die Wall Street geschlossen war. Somit fehlen die Vorgaben für den heutigen Tag und die Märkte müssen sich erst finden. Das macht sich auch in Asien bemerkbar.

Die fernöstlichen Märkte sind, einfach ausgedrückt, „unverändert“. Somit kam auch die Aufwärtsbewegung des DAX in den frühen Morgenstunden ins Stocken.

Aus der technischen Sicht ist die Gegenbewegung auf der Oberseite ausgereizt und wir gehen heute von fallenden Kursen aus. Der Handel wird nicht sehr aktiv sein. Viele Händler warten auf Donnerstag, wenn die EZB die weiteren Zinsschritte beschließen wird. Viel wichtiger ist jedoch der Ausblick, der anschließend in der PK gegeben wird. Bis dahin muss noch gehandelt werden und daher wird sich der DAX unsicher verhalten.

Heute beginnt in den USA nach dem langen Wochenende wieder der Ernst des Lebens und es ist zu vermuten, dass der DJI (Dow Jones Industrial) weiter auf der Unterseite korrigiert, da er an seinem Widerstand bei ca. 31.533 Punkte gescheitert war. Dies würde auch den DAX betreffen, der gewöhnlich die gleiche Handelsrichtung einschlägt. Eine eigene deutsche Handelsmeinung scheint es manchmal nur am Vormittag zu geben.


Daniel Fehring



Wirtschaftsdaten von Heute


01:30 JPY Durchschnittseinkommen (Jahr)

01:30 JPY Gesamteinkommen der Beschäftigten (Jul)

03:30 AUD Leistungsbilanz (Q2)

06:30 AUD Zinsentscheidung der RBA (Sep)

08:00 EUR Auftragseingang in der Industrie (Monat) (Jul)

15:45 USD Einkaufsmanagerindex (EMI) Gesamtindex (Aug)

16:00 USD ISM Einkaufsmanagerindex (EMI) Dienstleistungen (Aug)

16:00 USD ISM Einkaufsmanagerindex (EMI) Dienstleistungen - Preise (Aug)



In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen