top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung 06.02.2024

DAX: Nachbörslich wieder in Richtung 17.000 Punkte

 

Der DAX konnte sich gestern nachbörslich wieder über der Marke von 16.900 Punkten stabilisieren. In der Nacht, im asiatischen Handel, zeigte sich der deutsche Leitindex weiterhin stabil, und bis in die frühen Morgenstunden um 04:45 Uhr CET waren Kurse bis 16.961 Punkten zu sehen. Diese Entwicklung wurde auch von dem starken Rebound der chinesischen Aktien getragen, die nach einem schwachen Verlauf der letzten Handelstage teilweise stark zulegen konnten. Grund dafür war die Ankündigung des staatlichen Investmentfonds "Huijin Investment Ltd.", wieder verstärkte Käufe von ETFs und Aktien aufzunehmen. Der Hang Seng gewann 385 Punkte oder 2,55 %, und der breit gefächerte SZSE Component konnte um 3,13 % auf 8.214 Punkte zulegen.

 

Eine Unterbrechung gab es auch für den starken Anstieg des US-Dollar-Blocks. Der US-Dollar-Index stoppte gestern bei 104,45 Punkten und ist seitdem leicht auf dem Rückzug. Dieser starke Aufwärtstrend wurde am Freitag eingeleitet, als durch die gut ausgefallenen US-Arbeitsmarktdaten frühe Zinssenkungen in den USA ausgeschlossen werden konnten.

 


Aus technischer Sicht hat der DAX heute weiteres Aufwärtspotenzial. Es steht jedoch der hartnäckige Widerstand von 17.000 Punkten im Weg. An dieser Marke ist der DAX in der jüngsten Vergangenheit des Öfteren gescheitert. Da die allgemeine Marktstimmung nicht so überragend ist, ist es schwer vorstellbar, dass der DAX auf Anhieb die Marke durchbrechen kann.

 

Summa summarum sind wir heute für den DAX long gestimmt, werden jedoch an der möglichen Marke von 17.000 Punkten sehr skeptisch.

 

 

Wirtschaftsdaten heute

 

00:30       JPY                       Durchschnittseinkommen (Jahr)             

00:30       JPY                       Ausgaben der privaten Haushalte (Jahr) (Dez)                  

00:30       JPY                       Gesamteinkommen der Beschäftigten (Dez)        

01:30       AUD                    Einzelhandelsumsätze (Monat) (Dez)                    

04:30       AUD                    Zinsentscheidung der RBA (Feb)                             

04:30       AUD                    Zinsstatement der RBA                                

08:00       EUR                     Auftragseingang in der Industrie (Monat) (Dez)                

11:00       EUR                     Einzelhandelsumsätze (Monat) (Dez)                    

14:55       USD                     Redbook-Index (Jahr)                                   

16:00       CAD                     Ivey Einkaufsmanagerindex (EMI) (Jan)                

22:30       USD                     API Rohöllagerbestand                  

 

 

 

In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

 

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page