top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung 05.10.2023

DAX mit letzter Sekunde Turnaround


Es waren gestern Schreckminuten, als der DAX unter die Marke von 15.000 Punkte rutschte. Das Szenario, dass dann eine Stop Loss Lawine ausgelöst wird, blieb aus und somit kam es zum Rebound. Der DAX schloss zwar nur 14 Punkte im Plus, dies war vielleicht der wichtigste Gewinn für den DAX in diesem Jahr.


Geholfen haben auch die US-Märkte, die ebenfalls ein leichtes Plus generieren konnten. Erstaunlich bei den politischen Querelen, die aktuell in den USA stattfinden. Diese Entwicklung setzte sich auch in Asien fort. Der Nikkei 225 konnte seine gestrigen Verluste wieder wettmachen. Um 7.00 Uhr CET lag er mit 530 Punkten oder 1,71% im Plus. Die chinesischen Märkte sind nach wie vor geschlossen. Die Ausnahme bildet Hongkong. Der Hang Seng präsentiert sich heute bei niedrigen Umsätzen gut behauptet.


Der DAX hat im asiatischen Handel seine positive nachbörsliche Entwicklung behaupten bzw. noch marginal ausbauen können. Wir erwarten daher heute einen gut behaupteten bis freundlichen Handelsstart. Am Nachmittag wird es dann auf die US-Daten ankommen (siehe unten).


Wir suchen heute den Longeinstieg, jedoch nicht vor 08.00 Uhr, da die Import- Export Handelsbilanz für Deutschland bekannt gegeben wird. Erwartet wird ein Rückgang der Exporte. Dies deckt sich mit den allgemeinen Einschätzungen für einen Rückgang des deutschen BIP. Somit könnten auch die Inflationsgefahren zurückgehen. Nach Bekanntgabe der Daten wird sich eine neue, alte Handelsrichtung ergeben, die voraussichtlich ins Positive verlaufen wird.



Wirtschaftsdaten Heute


Ganztags Feiertag China - Nationalfeiertag

02:30 AUD Handelsbilanz (Aug)

08:00 EUR Handelsbilanz Deutschland (Aug)

14:30 USD Erstanträge Arbeitslosenhilfe

14:30 USD Handelsbilanz (Aug)

14:30 CAD Handelsbilanz (Aug)



In Zusammenarbeit mit CFX-Broker


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page