top of page
  • AutorenbildDaniel Fehring

DAX Tagesmeinung 04.03.2024

DAX startet stabil in die neue Woche

 

Der Nikkei 225 hat heute Morgen die magische Marke von 40.000 Punkten erreicht und sogar überschritten. Möglich gemacht hat dies die Phantasie für Künstliche Intelligenz (KI). Die Entwicklungen erinnern ein wenig an die Zeiten des Neuen Marktes im Jahr 2000. Derzeit wird breitflächig investiert, um nach einer gewissen Zeit eine Selektion vorzunehmen, bei der nur wenige Werte im Portfolio verbleiben. Zweifellos hat die KI die Welt neu geformt. Es scheint, als ob die Maschine denkt und der Mensch lediglich lenkt – ein offensichtlicher Widerspruch.

 

Der DAX präsentierte sich zu Beginn der Woche stabil. In den frühen Morgenstunden (06:15 Uhr MEZ) wurde der deutsche Leitindex bei 17.751 Punkten notiert. Angesichts des politischen Skandals um die „Taurus“-Lenkwaffen ist dies bemerkenswert. Bedenkt man die Tragweite dieser Affäre, könnte man erwarten, dass Bundeskanzler Scholz und seine Mitstreiter zurücktreten müssten – bedauerlicherweise auch der kompetente Verteidigungsminister Pistorius. In dieser Sache wird er zum Angriffsminister.

 

Technisch gesehen könnte der DAX zunächst etwas nachgeben, der Aufwärtstrend bleibt jedoch intakt, weshalb wir weiterhin optimistisch sind. Wir erwarten eine kleine Korrektur nach unten und werden dann eine Long-Position eingehen. Geduld ist heute gefragt.

 

 

Wirtschaftsdaten heute

 

01:00       AUD                    MI Inflationsbarometer (Monat)                            

01:30       AUD                    ANZ Stellenangebote (Monat) 

01:30       AUD                    Lagerbestände (Monat) (Q4)                    

01:30       AUD                    Bruttogewinne der Unternehmen (Quartal) (Q4)            

08:30       CHF                     Verbraucherpreisindex (VPI) (Monat) (Feb)       

 

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page