• Agata Janik

DAX Tagesmeinung 03.11.2021

Dow Jones trotzt der FED – DAX zieht mit


Nirgends auf der Welt kann man die Inflation so gut erkennen, wie an den Wertpapiermärkten. Ein Rekord jagt den anderen. So war es auch gestern, als alle drei wichtigen US-Indizes erneut neue Höhen erklommen haben. Dies war auch beim DAX zu spüren, der eins zu eins den Anstieg mitverfolgte.

Begründet werden die Kursanstiege mit den guten Quartalszahlen in den USA. Heute Abend wird sich jedoch zeigen, wie robust die Märkte wirklich sind, wenn die FED nach ihrer Mammut-Sitzung höchst wahrscheinlich die Anleihekäufe zurücknehmen wird. Die Märkte haben dies schon eingepreist, wie zu sehen ist. Es wird darauf ankommen, wie stark die Reduzierung der Geldflut sein wird. Den DAX wird dies heute nicht mehr interessieren, da die Pressekonferenz erst um 21.30 Uhr CET stattfinden wird. Die Winterzeit wird in den USA erst am 7.November wieder eingeführt, daher der späte Termin.

Die asiatischen Vorgaben sind heute unvollständig, da Japan aufgrund von Bunka no Hi ( dt. „Tag der Kultur“ ) sich im Feiertag befindet. Die chinesischen Märkte befinden sich jedoch auf der leichteren Seite, aber diesen wird außer Hong Kong wenig Aufmerksamkeit geschenkt.

Wir gehen heute von einem ruhigen Handelsverlauf aus, da die FED-Sitzung von den Händlern abgewartet werden möchte. Nach diesen Anstiegen der letzten Tage, wäre eine leichte Erholung auf der Unterseite jedoch wichtig. Anzeichen dafür gibt es aktuell nicht wirklich…. In der Nacht ist der DAX einfach auf seinem hohen Niveau seitwärts gelaufen.

Daher war von Gewinnmitnahmen nichts zu spüren. Wir gehen aber trotzdem von leicht nachgebenden Kursen aus. Groß wird die Korrektur nicht ausfallen, da das Sentiment nach wie vor positiv ist. Wir setzen eine Verkaufsorder.


Tradevorschlag DAX:


Verkaufslimit: 15.955

Stop Loss: 15.990

Take Profit: 15.885


Wirtschaftsdaten von Heute


Ganztags Feiertag Japan - Bunka no Hi

00:00 AUD Einkaufsmanagerindex (EMI) Dienstleistungen

02:30 AUD Baugenehmigungen (Monat) (Sep)

03:45 CNY Caixin Einkaufsmanagerindex (EMI) Dienstleistungen (Okt)

08:00 GBP Nationwide Hauspreisindex (Monat) (Okt)

11:00 EUR Geschäftsklima (Okt)

11:30 GBP Einkaufsmanagerindex (EMI) Gesamtindex (Okt)

12:00 EUR Arbeitslosenquote (Sep)

13:00 USD MBA Einkaufsindex

14:30 USD Handelsbilanz (Sep)

15:45 USD Einkaufsmanagerindex (EMI) Gesamtindex (Okt)

16:00 USD Auftragseingang (Monat) (Sep)

17:00 USD ISM Einkaufsmanagerindex (EMI) Dienstleistungen - Beschäftigung (Okt)

20:00 USD FOMC Statement

20:00 USD Zinsentscheidung der Fed

21:30 USD Pressekonferenz der Fed


In Zusammenarbeit mit CFX Broker GmbH www.cfx-broker.de

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen