top of page
  • Daniel Fehring

DAX Tagesmeinung 03.01.2023

Inflation weiterhin im Vordergrund


Auch 2023 wird ein Thema weiterhin im Vordergrund stehen, die Inflation. Es ist ein leidiges Thema, da man schon fast abstumpft sich damit zu befassen. An dieser Stelle muss einmal erwähnt werden, dass die Währungshüter nicht versagt haben, die Inflation zu verhindern, sondern sie haben die Menschen verkauft und die vorhersehbaren Preissteigerungen als kleineres Übel in Kauf genommen. Wer das letzten Endes bezahlt, das merkt der Verbraucher gerade. Auf jeden Fall ist das Thema Inflation auch heute wieder für den DAX aktuell, da um 14.00 Uhr CET die deutschen Verbraucherpreise bekannt gegeben werden. Ob diesen Daten noch die entsprechende Gewichtung beigemessen wird, wird sich zeigen. Jeder weiß, dass die Preissteigerung Lichtjahre von der Ziel-Marke von 2-2,5% entfernt liegt. Es geht mehr um die Tendenz, ob weiterhin steigend oder leicht abnehmend.


Der DAX hat gestern noch bei geringsten Umsätzen die 14.000er Marke nach unten durchbrochen, konnte sich jedoch im asiatischen Handel wieder erholen. Heute sind die wichtigen Finanzmärkte, bis auf Tokio, wieder geöffnet. Daher kehren auch die Umsätze wieder zurück und die Kurse werden „echter“. Spannend wird die zweite Tageshälfte sein, wenn die US-Märkte eröffnen werden. Zum einen ist es in den USA der erste Handelstag in 2023 und zum anderen werden auch hier noch wichtige Daten (siehe unten) bekannt gegeben.

Aus der technischen Sicht hat der DAX noch weiterhin Luft auf der Oberseite. Es wird jedoch sehr stark auf die jeweiligen Daten ankommen. Bei diesen geringen Umsätzen sind schnelle Richtungswechsel jederzeit möglich. Dennoch sind wir leicht bulish gestimmt und gehen von einem Halten der 14.000er Marke aus.



Daniel Fehring



Wirtschaftsdaten von Heute


Ganztags Feiertag Neuseeland - Neujahr

Ganztags Feiertag Japan - Marktfeiertag

09:30 CHF procure.ch Einkaufsmanagerindex (EMI) (Dez)

09:55 EUR Veränderung der Arbeitslosigkeit Deutschland (Dez)

09:55 EUR Arbeitslosenquote Deutschland (Dez)

09:55 EUR Arbeitslosigkeit (Dez)

10:30 GBP Einkaufsmanagerindex (EMI) Verarbeitendes Gewerbe (Dez)

14:00 EUR Verbraucherpreisindex (VPI) Deutschland (Monat) (Dez)

15:30 CAD Einkaufsmanagerindex (EMI) Verarbeitendes Gewerbe (Dez)

15:45 USD Einkaufsmanagerindex (EMI) Verarbeitendes Gewerbe (Dez)

16:00 USD Bauausgaben (Monat) (Nov)




In Zusammenarbeit mit CFX-Broker

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page