• Daniel Fehring

DAX Tagesmeinung 03.01.2022

Neues Jahr – neue Benchmark


Sehr geehrte Leser,


wir möchten Sie ganz herzlich zu dem neuen Handelsjahr 2022 begrüßen. Das Börsenjahr 2021 war für viele Anleger und Investoren ein gelungenes. Knappe 16% hat der DAX in 2021 zugelegt. Das ist von jetzt an die neue Benchmark, die erreicht werden muss. Die Investmentfonds-Manger stehen unter Druck. Es gilt diese Marke zu schlagen. Die gleiche Performance wie den DAX zu erreichen ist ein Leichtes, wenn man den Index einfach kauft und ein Jahr hält. Nur wenn die richtigen Aktien in das Portfolio gemischt werden und eine andere Gewichtung vorgenommen wird, kann der Index geschlagen werden. Dafür sind die Analysten zuständig. Die mächtigsten Männer und Frauen in unserem Finanzwesen. Sie sagen uns Händlern und Investoren, was zu kaufen und was zu verkaufen ist. Ihr Rat ist von den professionellen Händlern zu befolgen. Das ist Gesetz.

Ein anderer Weg wäre, den DAX kurzfristig zu handeln. Dies gepaart mit einem Hebel, kann zu einer wesentlich höheren Rendite führen. Noch dazu, können je nach Marktlage zwei Seiten gehandelt werden. Die entsprechende Handelsstrategie ist eine rein persönliche Sache und richtet sich auch nach Ihrer Erfahrung und den zeitlichen Möglichkeiten.

Wir wünschen uns allen gute Entscheidungen und viel Gewinn für das Handelsjahr 2022. Gehen wir heute das neue Börsenjahr an.

DAX-Handel läuft langsam an


Es ist fast vorauszusehen gewesen, dass die ersten Handelsstunden für den DAX am ersten Börsentag in 2022 langsam und verhalten anlaufen. Noch dazu sind wichtige Handelsplätze wie China, Japan und Australien heute noch geschlossen. Somit ist der nächtliche Kursverlauf des DAX-Futures in Asien nicht repräsentativ. Es ist auch nichts Ungewöhnliches, dass die echten Umsätze erst nach Heilige Drei Könige wieder an den Märkten einkehren. Wir halten uns daher heute noch von unserer Einschätzung für den DAX zurück und nutzen den Montag als Beobachtungsphase.


Wirtschaftsdaten von Heute


Montag 03. Januar 2022

09:30 CHF procure.ch Einkaufsmanagerindex (EMI) (Dez)

09:55 EUR Einkaufsmanagerindex (EMI) Verarbeitendes Gewerbe Deutschland (Dez)

10:00 EUR Einkaufsmanagerindex (EMI) Verarbeitendes Gewerbe (Dez)

15:45 USD Einkaufsmanagerindex (EMI) Verarbeitendes Gewerbe (Dez)

16:00 USD Bauausgaben (Monat) (Nov)

23:00 AUD Einkaufsmanagerindex (EMI) verarbeitendes Gewerbe


In Zusammenarbeit mit CFX Broker GmbH www.cfx-broker.de

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen