• Daniel Fehring

DAX weiterhin im Seitwärtstrend mit Chance auf Ausbruch

Der DAX befindet sich, wie schon vermutet, weiterhin in einer volatilen Seitwärtsbewegung, die derzeit eine Range von ca. 12.664 bis 12.843 Punkten besitzt. Jede Seitwärtsbewegung wird zu einem gewissen Punkt aufgelöst werden, daher ist eine generelle Richtung für den DAX aktuell nicht gegeben und es gibt am Tag meist zwei Handelsrichtungen. Es ist das klassische Swingtrading angesagt. Aus der technischen Sicht ist es eine schöne Sache. Ist der Indikator „Stochastik Slow“ unten wird gekauft, ist sie oben wird verkauft. Aber der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht. Daher ist das oberste Augenmerk auf die Begrenzungen zu richten. Noch dazu wird aktuell ein Dreieck oder eine Flagge ausgebildet. Das deutet einen baldigen Ausbruch auf der Oberseite an. Der Boden auf der Unterseite verläuft horizontal bei ca. 12.664 Punkten, wobei die ausgebildeten Highs seit 29.09.20 immer niedriger ausfallen. Da der Boden stabil zu sein scheint, ist die Wahrscheinlichkeit eines Ausbruches auf der Oberseite gegeben.

Der asiatische Handel, sofern gegeben, ist heute auf der ruhigen Seite zu sehen. Hongkong, China und Südkorea sind aufgrund von einem Feiertag geschlossen. In Japan wurde Turnus gemäß der Tankan-Bericht bekannt gegeben. Es gab keine großen Überraschungen, in Hinsicht auf die weiteren wirtschaftlichen Entwicklungen für die japanische Wirtschaft. Der Handel musste aufgrund eines technischen Defekts komplett ausgesetzt werden. Daher sind auch die japanischen Vorgaben nicht vorhanden. Somit muss der DAX sich in den ersten Stunden allein neu erfinden. Aus der technischen Sicht betrachtet, wird der DAX in den ersten 2-3 Handelsstunden noch etwas nachgeben. Diese Bewegung auf der Unterseite wollen wir mit einem Kauflimit ausnutzen, um long in den Markt zu gehen.

Tradevorschlag DAX:

Kauflimit: 12.755

Stop Loss: 12.705

Take Profit: 12.912

Wirtschaftsdaten von Heute:

01:50 JP/BoJ, Tankan-Bericht mit Diffusionsindex zur Wirtschaftsstimmung 3Q

08:30 CH/Verbraucherpreise September

09:55 DE/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe September (2. Veröffentlichung)

10:00 EU/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Eurozone September (2. Veröffentlichung)

10:30 GB/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe September (2. Veröffentlichung)

11:00 EU/Arbeitsmarktdaten August

11:00 EU/Erzeugerpreise August

14:30 US/Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)

14:30 US/Persönliche Ausgaben und Einkommen August

15:45 US/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Markit September (2. Veröffentlichung)

16:00 US/ISM-Index verarbeitendes Gewerbe September

16:00 US/Bauausgaben August

Märkte/Börsenfeiertag Hongkong, China, Südkorea

In Zusammenarbeit mit CFX Broker GmbH, Passauer Strasse 5, 94161 Ruderting

www.cfx-broker.de

4 Ansichten

Agata Janik | Inhaberin
Daniel Fehring | Chefanalyst


Bergstrasse 12
82544 Egling-Deining

Telefon:0049 (0)8170-997763
eMail: info@forex-sun.com

  • Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle

© 2018 by Forex-Sun